Zwei Männer zeigten am Tag zuvor großes Interesse an dem Fahrzeug

Audi von Betriebsgelände in Steyerberg entwendet

Steyerberg - Mitarbeiter eines Autohauses in Steyerberg stellten am Mittwochmorgen fest, dass ein schwarzer Audi A4 vom Ausstellungshof fehlte. 

Am Donnerstagabend war das Fahrzeug noch da. Der Pkw stand zum Verkauf. Nach bisherigen Ermittlungen war das Fahrzeug mit Werbeschildern statt der Kennzeichen versehen. 

Möglicherweise steht dieser Diebstahl in Zusammenhang mit dem Interesse von zwei männlichen Personen an dem Audi. Die beiden Männer waren tags zuvor im Autohaus erschienen und hatten starkes Interesse am Fahrzeug gezeigt. Nach intensiver Inaugenscheinnahme außen und innen und der Aushändigung von Verkaufsdaten, verließen die Interessenten das Gelände. 

Am nächsten Tag war der Pkw verschwunden. "Ob die beiden Männer tatsächlich mit dem Diebstahl zu tun haben, steht natürlich nicht fest," so Axel Bergmann, Sprecher der Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg." Der Zufall ist jedoch einfach eine Spur zu groß." 

Polizei sucht nach Hinweisen 

Die Polizei sucht nach zwei Männern um die 30 Jahre, groß (ca. 185 - ca. 190 cm), dunkle Typen, dunkle Haare, einer sehr schlank, der andere korpulent. Sie sprachen gebrochen deutsch. Möglicherweise ist im Tatzeitraum ein schwarzer Audi A4 ohne Kennzeichen aufgefallen. Hinweise bitte an die Polizei in Stolzenau unter Tel.: 05761/92060.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Welt

Lungenkrankheit: China schottet 43 Millionen Menschen ab

Lungenkrankheit: China schottet 43 Millionen Menschen ab
Mehr Sport

Federers Zittersieg - Keine "Sunday-Night-Party" für Görges

Federers Zittersieg - Keine "Sunday-Night-Party" für Görges

Hahnenkamm-Rennen - die besten Fotos aus Kitzbühel 2020

Hahnenkamm-Rennen - die besten Fotos aus Kitzbühel 2020
Politik

Erdogan empfängt "Freundin" Merkel betont herzlich

Erdogan empfängt "Freundin" Merkel betont herzlich

Meistgelesene Artikel

Nienburg: Polizei schnappt betrunkenen Einbrecher

Nienburg: Polizei schnappt betrunkenen Einbrecher

Bürgermeister tritt nach Angriffen von rechts zurück - und erhält weiter Drohungen

Bürgermeister tritt nach Angriffen von rechts zurück - und erhält weiter Drohungen

Nienburgs Politik „verschiebt“ Brücken

Nienburgs Politik „verschiebt“ Brücken

Audi stößt frontal mit Laster zusammen: Zwei Personen verletzt

Audi stößt frontal mit Laster zusammen: Zwei Personen verletzt

Kommentare