Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

Oberschule in Hoya nach Feueralarm evakuiert

+
Die Feuerwehr löschte den Brand und lüftete anschließend das Gebäude.

Hoya - Feueralarm in der Oberschule in Hoya: Gegen 11 Uhr erhielten Feuerwehr, Rettungskräfte und Polizei eine Alarmauslösung an der Oberschule in der Straße Auf dem Kuhkamp.

Ausgelöst worden war ein Brandalarm. Bereits um 11.10 Uhr war sichergestellt, dass sich keine Personen mehr im Gebäude aufhielten. Feuerwehrleute betraten unter Atemschutz die Schule und vergewisserten sich, dass die Rauchentwicklung tatsächlich von einem brennenden Mülleimer im Obergeschoss ausgegangen war, wie in der Erstmeldung mitgeteilt wurde.

Ein Papiermüllsammelbehälter auf der Herrentoilette war in Brand gesteckt worden. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger oder vorsätzlicher Brandstiftung. Insgesamt standen 46 Feuerwehrleute mit zehn Fahrzeugen, ein Notarztwagen sowie ein Rettungswagen vor Ort bereit.

Nachalarmierungen waren vorsichtshalber während des Einsatzes bereits vorgenommen worden, kamen aber glücklicherweise nicht zum Einsatz. Die Evakuierung des Gebäudes verlief problemlos, niemand wurde verletzt und die Kinder konnten aufgrund der Verqualmung nach Hause gehen.

Gebäudeschaden war durch den Brand nicht entstanden, so dass der rein materielle Schaden sich auf etwa  20 Euro für das Abfallbehältnis beschränkt. Abschließend kamen die großen Ventilatoren der Feuerwehr zum Einsatz, um die Schule zu lüften.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Politik

Trump sagt Nordkorea-Gipfel ab und droht mit Atomwaffen

Trump sagt Nordkorea-Gipfel ab und droht mit Atomwaffen
Nienburg

Sicher auf Inlineskates - Training an der Grundschule Hoya

Sicher auf Inlineskates - Training an der Grundschule Hoya
Reisen

Warum der Pfälzerwald seinem Namen alle Ehre macht

Warum der Pfälzerwald seinem Namen alle Ehre macht
Technik

Gut organisiert ohne Papier

Gut organisiert ohne Papier

Meistgelesene Artikel

Krätze breitet sich im Landkreis Nienburg aus

Krätze breitet sich im Landkreis Nienburg aus

Hitziges Schützenfest in Erichshagen-Wölpe

Hitziges Schützenfest in Erichshagen-Wölpe

Frischzellenkur für Nienburger Straßenquartett

Frischzellenkur für Nienburger Straßenquartett

Wettbewerb in Wilhelmstraße

Wettbewerb in Wilhelmstraße

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.