Junge Fahrerin kam ins Krankenhaus

Mit dem Auto gegen einen Baum

+
Die Fahrerin konnte das Auto selbst verlassen, erlitt aber Verletzungen.

Schinna - Von Uwe Witte. Aus noch ungeklärter Ursache ist eine 22-jährige Autofahrerin aus der Gemeinde Stolzenau mit ihrem Fahrzeug am späten Mittwochabend in Höhe der Domäne Schinna von der Straße abgekommen und frontal gegen einen Baum gefahren.

Der Unfall ereignete sich gegen 23 Uhr auf der Stolzenauer Straße in Fahrtrichtung Schinna. Meldungen die Fahrerin, sei in ihrem Auto eingeklemmt, führten zur Alarmierung der Feuerwehren Stolzenau und Nendorf, die mit fünf Fahrzeugen und 31 Einsatzkräften die Unfallstelle anfuhren, erwiesen sich aber als nicht richtig. Daher beschränkte sich die Arbeit der Feuerwehren auf das Absichern und Ausleuchten der Unfallstelle. Die Fahrerin brachte der Rettungsdienst ins Krankenhaus. Die Straße war für etwa eine halbe Stunde gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Auto

Autotest: Taugt der Ford Kuga als modernes Familienauto?

Autotest: Taugt der Ford Kuga als modernes Familienauto?
Welt

Autos, Bier und Zigarren - Wer "Corona" alles im Namen trägt

Autos, Bier und Zigarren - Wer "Corona" alles im Namen trägt
Auto

Auto fahren in Corona-Zeiten

Auto fahren in Corona-Zeiten
Auto

So motzen Sie Ihr Fahrrad auf

So motzen Sie Ihr Fahrrad auf

Meistgelesene Artikel

Am Klavier durch den Ort: Mister Piano hilft Menschen mit Musik

Am Klavier durch den Ort: Mister Piano hilft Menschen mit Musik

Wohnungsbrand in Bücken: Mann bringt sich verletzt in Sicherheit

Wohnungsbrand in Bücken: Mann bringt sich verletzt in Sicherheit

Mit Nadel und Faden durch die Krise

Mit Nadel und Faden durch die Krise

Borkenkäfer-Ansturm: Nienburger Forstamt bereitet Wälder vor

Borkenkäfer-Ansturm: Nienburger Forstamt bereitet Wälder vor

Kommentare