Vermutlich zu schnell unterwegs

Auto überschlägt sich in Nienburg - drei Schwerverletzte

+
Bei einem Autounfall auf der Bahnhofstraße in Nienburg sind in der Nacht zu Sonntag drei Menschen schwer verletzt worden.

Nienburg - Bei einem Autounfall auf der Bahnhofstraße in Nienburg sind in der Nacht zu Sonntag drei Menschen schwer verletzt worden.

Ein 25-jähriger Fahrer verlor vermutlich aufgrund von überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Auto, wie ein Polizeisprecher sagte. Der Wagen kam daraufhin von der Straße ab, prallte gegen eine Parkhauswand und überschlug sich. 

Der Fahrer, sein 25-jähriger Beifahrer und eine 18-jährige Autoinsassin wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Möglicherweise hatte der Unfallfahrer Alkohol getrunken. Weil es dafür Anhaltspunkte gab, sei eine Blutprobe entnommen werden, sagte ein Polizeisprecher. Die Feuerwehr Nienburg war mit sieben Fahrzeugen und 30 Einsatzkräften vor Ort.
 - dpa

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Formel 1

"Ärgere mich sehr": Bitteres Vettel-Aus - Sieg für Hamilton

"Ärgere mich sehr": Bitteres Vettel-Aus - Sieg für Hamilton
Welt

Vier Tote bei Unfall mit acht Autos auf A81

Vier Tote bei Unfall mit acht Autos auf A81
Nienburg

„Rock das Ding“-Festival 2018 in Balge

„Rock das Ding“-Festival 2018 in Balge
Politik

Hamas ruft Gaza-Waffenruhe mit Israel aus

Hamas ruft Gaza-Waffenruhe mit Israel aus

Meistgelesene Artikel

Feuerwehrleute aus dem Landkreis Nienburg helfen in Schweden

Feuerwehrleute aus dem Landkreis Nienburg helfen in Schweden

Langendamm: Mähdrescher fängt während der Feldarbeit Feuer

Langendamm: Mähdrescher fängt während der Feldarbeit Feuer

Rollerfahrer verletzt sich bei Sturz in Wietzen schwer

Rollerfahrer verletzt sich bei Sturz in Wietzen schwer

Sparkasse Nienburg berichtet über Geschäftsentwicklung

Sparkasse Nienburg berichtet über Geschäftsentwicklung

Kommentare