Nienburgerin bleibt unverletzt

Autofahrerin rast bei der Flucht vor der Polizei gegen Baum

Landesbergen - Auf der Flucht vor einer Polizeikontrolle ist eine 26 Jahre alte Autofahrerin an der Heidhäuser Straße in Landesbergen gegen einen Baum gerast.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, blieb die Frau unverletzt, kletterte aus dem Wagen und versuchte, ihre Flucht zu Fuß fortzusetzen. Erst an einem elektrischen Weidezaun wurde sie von einer Polizistin gestellt. 

Bei der Überprüfung am Donnerstagabend wurde festgestellt, dass die Fahrerin keinen Führerschein hat und das Auto nicht versichert ist. Da die Polizisten annahmen, dass die junge Frau zusätzlich Betäubungsmittel konsumiert hatte, ordneten sie eine Blutprobe in einer Klinik an.

dpa

Quelle: kreiszeitung.de

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Politik

Kundgebung in Moskau gegen Polizei und Druck auf Medien

Kundgebung in Moskau gegen Polizei und Druck auf Medien
Nienburg

Sommerfest an der Grundschule am Sudthal in Hassel

Sommerfest an der Grundschule am Sudthal in Hassel
Boulevard

Romantisches Raubein: Fußballstar Ramos heiratet und weint

Romantisches Raubein: Fußballstar Ramos heiratet und weint
Welt

"Ich bin kein Monster" - Knox versucht den Befreiungsschlag

"Ich bin kein Monster" - Knox versucht den Befreiungsschlag

Meistgelesene Artikel

Mit Fantasie und Fingerspitzengefühl: Bredenbeck Open in Wietzen 

Mit Fantasie und Fingerspitzengefühl: Bredenbeck Open in Wietzen 

Rauchwolken über Hoya: Brand in Papierfabrik ausgebrochen

Rauchwolken über Hoya: Brand in Papierfabrik ausgebrochen

Sexualverbrechen im Klosterwald: Prozess wird neu aufgerollt

Sexualverbrechen im Klosterwald: Prozess wird neu aufgerollt

Brennendes Auto in Liebenauer Waldsiedlung

Brennendes Auto in Liebenauer Waldsiedlung

Kommentare