Werbegemeinschaft Nienburg bietet Verlosungen und Shopping-Events

Autoverlosung geht in die zweite Runde

Die Mitglieder der Werbegemeinschaft Nienburg werben für Gewinne im Wert von über 20.000 Euro.

Nienburg -  In dieser Woche startet die Werbegemeinschaft Nienburg in die finalen Runden der Aktion „Heimatkunden-Gewinnkarte“. Für die Weihnachtszeit wurde das Design der HeimatkundenKarten extra der Jahreszeit angepasst. Unter allen Dezember-Einsendungen wird ein Ford Ka im Wert von über 12.000 Euro verlost.

Bei dem Gewinn handelt es sich um genau das Auto, das bereits einmal verlost aber nicht abgeholt wurde – im Rahmen der Nienburger Autoschau. Bis Samstag, 17. November, hätte sich der Besitzer oder die Besitzerin des Glückloses noch melden können, um den Gewinn zu beanspruchen. Diese Frist ist ereignislos verstrichen, sodass der Ford Ka wieder auf die Gewinnliste gekommen ist.

„Aus aktuellem Anlass haben wir uns entschieden, das Gewinnspiel im Dezember mit dem Extra-Preis auszustatten“, so die Verantwortlichen von der Werbegemeinschaft. So besteht nun erneut die Möglichkeit, mit dem Ford Ka einen attraktiven und geräumigen Stadtflitzer zu gewinnen, der unter anderem mit Klimaanlage, Sitzheizung, Audiosystem und Leichtmetallfelgen ausgestattet ist.

Darüber hinaus gibt des in drei Wochenziehungen am 6., 13. und 20. Dezember jeweils 50 mal 10 Euro in Form eines Nienburg-Einkaufschecks und weitere von den Mitgliedern der Werbegemeinschaft gestiftete Preise zu gewinnen. Insgesamt kommen Preise im Wert von über 20.000 Euro zur Verlosung.

Damit auch dienjenigen zum Fest beschenkt werden können, die trotz der Vielfalt an Preisen nichts gewinnen, bieten die Kaufleute in Nienburg in der Vorweihnachtszeit besondere Aktionen und Öffnungszeiten für ihre Kundschaft an. Die vier Samstage vor dem Weihnachtsfest zum Beispiel bieten als „Lange Einkaufstage Nienburg“ Öffnungszeiten bis 18 Uhr.

Das beliebte Moonlight Shopping veranstalten die Nienburger Einzelhändler und Kaufleute am Freitag, 14. Dezember. An diesem Tag sollen die beteiligten Geschäfte bis 22 Uhr geöffnet beleiben. Für gute Stimmung in der Stadt sorgen verschiedene Musikdarbietungen. Zwei Posaunenchöre, eine Drehorgel und ein Gesangs-Walk-Act wurden verpflichtet. Darüber hinaus gibt es den „Glühwein-Treff“ in der Georgstraße vor dem Posthof. Hier sind die Kunden wieder auf ein Glas Glühwein eingeladen. Die Ausgabe der Coupons erfolgt beim Einkauf in Nienburg in der Woche ab dem 10. Dezember mit Einladung „zum Glühwein“ am Freitag.

Auch für Freitag, 28. Dezember, kündigt die Werbegemeinschaft Nienburg ein neues Shopping-Event an – sie lädt ein zum „Jahres-Shopping-Finale“. An diesem Tag wollen die Inhaber ihre Geschäfte bis 21 Uhr geöffnet halten. Für das Programm ist Musik geplant sowie die Kür des 1. Nienburger „Krapfen-Königs“ und eine „Prosecco-Meile“.

Das könnte Sie auch interessieren

Politik

US-Senat unterstützt Proteste in Hongkong - China schäumt

US-Senat unterstützt Proteste in Hongkong - China schäumt
Welt

"Hawala-Banking": Dutzende Tatverdächtige im Visier

"Hawala-Banking": Dutzende Tatverdächtige im Visier
Welt

Immer mehr Schweinepest-Fälle nahe deutscher Grenze

Immer mehr Schweinepest-Fälle nahe deutscher Grenze
Welt

38 Prozent vermuten politische Einflussnahme auf Medien

38 Prozent vermuten politische Einflussnahme auf Medien

Meistgelesene Artikel

Erkältungswelle hat Nienburg voll im Griff

Erkältungswelle hat Nienburg voll im Griff

Italienisches Temperament trifft auf Klassik

Italienisches Temperament trifft auf Klassik

Auffahrunfall in Wietzen: Pkw-Fahrerin leicht verletzt

Auffahrunfall in Wietzen: Pkw-Fahrerin leicht verletzt

Tot gebissener Wolf bei Dörverden ist nicht gesuchte Leitwolf

Tot gebissener Wolf bei Dörverden ist nicht gesuchte Leitwolf

Kommentare