Fahrer unverletzt

B214 gesperrt: Lkw liegt in Graben

+

Pennigsehl - Die B214 ist im Bereich Pennigsehl voraussichtlich noch bis 18.30 Uhr gesperrt. Grund ist ein Lkw-Unfall am Montagmorgen, 10. Dezember. 

Ein Lkw war gegen 9.30 Uhr auf der B214 aus Richtung Pennigsehl ohne Fremdeinwirkung von der Straße abgekommen und in den Graben gekippt. Der Fahrer wurde nicht verletzt. 

Am frühen Nachmittag begannen Arbeiter vom ADAC mit den Bergungsarbeiten. Zunächst mussten die ungefähr 15 Helfer den Lkw ausräumen. Dieser hatte 25 Tonnen Wasser geladen.

Die B214 ist zwischen Pennigsehl und Holte noch bis voraussichtlich Montagabend, 18.30 Uhr, gesperrt.

max/jom

Das könnte Sie auch interessieren

Welt

Tote und Verwüstungen nach schweren Unwettern in Japan

Tote und Verwüstungen nach schweren Unwettern in Japan
Mehr Sport

Wolfsburgerinnen nehmen jetzt das Triple ins Visier

Wolfsburgerinnen nehmen jetzt das Triple ins Visier
Fußball

FC Bayern krönt sich gegen Leverkusen zum Doublesieger

FC Bayern krönt sich gegen Leverkusen zum Doublesieger
Politik

Trumps düstere Botschaft zum Unabhängigkeitstag

Trumps düstere Botschaft zum Unabhängigkeitstag

Meistgelesene Artikel

Nienburger Polizei überführt jugendliche Fahrraddiebe

Nienburger Polizei überführt jugendliche Fahrraddiebe

Junge Frau lebend in der Weser versenkt: Polizei sieht Verbindungen zum Rotlichtmilieu - hohe Belohnung ausgesetzt

Junge Frau lebend in der Weser versenkt: Polizei sieht Verbindungen zum Rotlichtmilieu - hohe Belohnung ausgesetzt

Fotosession geht schief: Mercedes landet bei Auto-Selfie in der Weser

Fotosession geht schief: Mercedes landet bei Auto-Selfie in der Weser

Nienburger Bahnübergang "An der Stadtgrenze" gesperrt

Nienburger Bahnübergang "An der Stadtgrenze" gesperrt

Kommentare