Fahrer unverletzt

B214 gesperrt: Lkw liegt in Graben

+

Pennigsehl - Die B214 ist im Bereich Pennigsehl voraussichtlich noch bis 18.30 Uhr gesperrt. Grund ist ein Lkw-Unfall am Montagmorgen, 10. Dezember. 

Ein Lkw war gegen 9.30 Uhr auf der B214 aus Richtung Pennigsehl ohne Fremdeinwirkung von der Straße abgekommen und in den Graben gekippt. Der Fahrer wurde nicht verletzt. 

Am frühen Nachmittag begannen Arbeiter vom ADAC mit den Bergungsarbeiten. Zunächst mussten die ungefähr 15 Helfer den Lkw ausräumen. Dieser hatte 25 Tonnen Wasser geladen.

Die B214 ist zwischen Pennigsehl und Holte noch bis voraussichtlich Montagabend, 18.30 Uhr, gesperrt.

max/jom

Das könnte Sie auch interessieren

Welt

Geld aus Rom: Notstand für Venedig beschlossen

Geld aus Rom: Notstand für Venedig beschlossen
Technik

"Death Stranding" im Test

"Death Stranding" im Test
Politik

Islamischer Dschihad vereinbart Waffenruhe mit Israel

Islamischer Dschihad vereinbart Waffenruhe mit Israel
Politik

Was von der Wut übrig ist - Ein Jahr "Gelbwesten"-Proteste

Was von der Wut übrig ist - Ein Jahr "Gelbwesten"-Proteste

Meistgelesene Artikel

Uchte: Großkontrolle zur Bekämpfung von Einbrüchen

Uchte: Großkontrolle zur Bekämpfung von Einbrüchen

Liebenau: Polizei fasst Supermarkt-Einbrecher

Liebenau: Polizei fasst Supermarkt-Einbrecher

„Filmpalast am Hafen“ in Nienburg kurz vor der Premiere

„Filmpalast am Hafen“ in Nienburg kurz vor der Premiere

Gemeinsam gegen den Hausärztemangel

Gemeinsam gegen den Hausärztemangel

Kommentare