Fahrer unverletzt

B214 gesperrt: Lkw liegt in Graben

+

Pennigsehl - Die B214 ist im Bereich Pennigsehl voraussichtlich noch bis 18.30 Uhr gesperrt. Grund ist ein Lkw-Unfall am Montagmorgen, 10. Dezember. 

Ein Lkw war gegen 9.30 Uhr auf der B214 aus Richtung Pennigsehl ohne Fremdeinwirkung von der Straße abgekommen und in den Graben gekippt. Der Fahrer wurde nicht verletzt. 

Am frühen Nachmittag begannen Arbeiter vom ADAC mit den Bergungsarbeiten. Zunächst mussten die ungefähr 15 Helfer den Lkw ausräumen. Dieser hatte 25 Tonnen Wasser geladen.

Die B214 ist zwischen Pennigsehl und Holte noch bis voraussichtlich Montagabend, 18.30 Uhr, gesperrt.

max/jom

Das könnte Sie auch interessieren

Fußball

Erster Bayern-Sieg dank Lewandowski - Leverkusen gewinnt

Erster Bayern-Sieg dank Lewandowski - Leverkusen gewinnt
Politik

Schwieriger G7-Gipfel erwartet: Krisen und Konflikte

Schwieriger G7-Gipfel erwartet: Krisen und Konflikte
Politik

Das Ende einer Irrfahrt: Migranten von „Ocean Viking“ in Malta angekommen

Das Ende einer Irrfahrt: Migranten von „Ocean Viking“ in Malta angekommen
Politik

Europa macht wegen Amazonas-Bränden Druck auf Bolsonaro

Europa macht wegen Amazonas-Bränden Druck auf Bolsonaro

Meistgelesene Artikel

Flugplatzfest des Luft-Sportclubs Nienburg zieht tausende Besucher an

Flugplatzfest des Luft-Sportclubs Nienburg zieht tausende Besucher an

Pawel Popolski mit neuen Sensationen aus der Welt der Popmusik

Pawel Popolski mit neuen Sensationen aus der Welt der Popmusik

Unfall bei Wietzen fordert vier Verletzte

Unfall bei Wietzen fordert vier Verletzte

Stadtrat Nienburg berät über Teilnahme an Versteigerung

Stadtrat Nienburg berät über Teilnahme an Versteigerung

Kommentare