Bahnstrecke zwischen Nienburg und Hannover noch bis heute Nachmittag gesperrt

Sturmtief legt Zugverkehr lahm

+
Noch bis zum späten Nachmittag dauert die Streckensperrung zwischen Nienburg und Hannover.

Nienburg. Wegen Oberleitungsschäden durch umgestürzte Bäume ist die Bahnstrecke zwischen Nienburg und Hannover derzeit für den Zugverkehr gesperrt. Sie soll voraussichtlich noch bis heute Nachmittag dauern.

Die Züge der Linien RE 1 und RE 8 fahren nicht zwischen Nienburg und Hannover. Die S-Bahnen der Linie S 2 verkehren nicht zwischen Nienburg und Hagen (Hannover). Die Züge des Fernverkehrs werden über Hamburg-Harburg beziehungsweise über Minden umgeleitet. Die Einschränkungen werden voraussichtlich bis in die späten Nachmittagsstunden andauern.

Die Deutsche Bahn empfiehlt Reisenden, sich vor Fahrtantritt noch einmal über ihre Verbindung zu informieren und auch alternative Reiseverbindungen, wie zum Beispiel von Bremen nach Hannover über Hamburg-Harburg, zu nutzen.

Tagesaktuelle Reiseverbindungen mit Echtzeitinformationen sind in der Reiseauskunft auf m.bahn.de, in der DB Navigator-App und bei www.bahn.de/Reiseauskunft zu ersehen. Verkehrsmeldungen gibt es  auf bahn.de/aktuell.

Das könnte Sie auch interessieren

TV

Dschungelcamp 2018: Das passierte am Montag

Dschungelcamp 2018: Das passierte am Montag
Boulevard

Dior zeigt sich surreal zu Beginn der Couture-Schauen

Dior zeigt sich surreal zu Beginn der Couture-Schauen
Politik

Türkei setzt offensichtlich deutsche Panzer in Syrien ein

Türkei setzt offensichtlich deutsche Panzer in Syrien ein
Wohnen

Strom vom Balkon - Mini-Solarmodule sind nun erlaubt

Strom vom Balkon - Mini-Solarmodule sind nun erlaubt

Meistgelesene Artikel

Nienburg: Neue Bereiche mit Tempo 30

Nienburg: Neue Bereiche mit Tempo 30

Altreifen am Husumer Heyesee illegal entsorgt

Altreifen am Husumer Heyesee illegal entsorgt

Führungswechsel an der Polizeiakademie Niedersachsen

Führungswechsel an der Polizeiakademie Niedersachsen

Nienburger Segelwiesen: Hinter den Kulissen bewegt sich was

Nienburger Segelwiesen: Hinter den Kulissen bewegt sich was

Kommentare