Einschränkungen ab Montag 

Arbeiten in Erichshagen: Vollsperrung der Celler Straße

Erichshagen - Aufgrund von Bauarbeiten an der Celler Straße im Nienburger Stadtteil  Erichshagen kommt es zu Verkehrsbehinderungen. 

Ab Montag, 26. März, bis voraussichtlich Montag, 9. April, finden Fahrbahninstandsetzungsarbeiten in der Celler Straße zwischen der Wölper Straße und dem Ortsausgang Erichshagen-Wölpe statt. Das teilt die Straßenverkehrsabteilung der Stadt Nienburg mit. 

In der Zeit von Montag, 26. März, bis Donnerstag, 5. April, soll der Fahrzeugverkehr während der Gossensanierung halbseitig mit Ampelregelung an der Baustelle vorbeigeführt werden. 

Vom Freitag, 6. April, ab 9 Uhr bis Montag, 9. April, um 6 Uhr wird der Bereich dann voll gesperrt. In diesem Zeitraum sollen die Fräs-, Asphalt- und Markierungsarbeiten stattfinden. Die von der Vollsperrung unmittelbar betroffenen Anlieger können ihre Grundstücke grundsätzlich nur in Abstimmung mit der Baufirma erreichen, heißt es in der Mitteilung. Eine Umleitung werde über den Kräher Weg eingerichtet.

Ungefähre Ortsangabe 

jom

Quelle: kreiszeitung.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / Sebastian Kah

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Politik

Utrecht: Mutmaßlicher Täter gesteht Anschlag

Utrecht: Mutmaßlicher Täter gesteht Anschlag
Welt

Schwager der vermissten Rebecca frei, aber weiter verdächtig

Schwager der vermissten Rebecca frei, aber weiter verdächtig
Politik

EU verschiebt Brexit: "Die Hoffnung stirbt zuletzt"

EU verschiebt Brexit: "Die Hoffnung stirbt zuletzt"
Politik

Weltweit Kritik an Trumps Golanhöhen-Vorstoß

Weltweit Kritik an Trumps Golanhöhen-Vorstoß

Meistgelesene Artikel

Lkw-Unfall in Uchte: Tanklaster stürzt um

Lkw-Unfall in Uchte: Tanklaster stürzt um

Jobmesse am Wochenende im Nienburger Rathaus 

Jobmesse am Wochenende im Nienburger Rathaus 

Ist ein Einkauf im Supermarkt oder im World Wide Web schneller?

Ist ein Einkauf im Supermarkt oder im World Wide Web schneller?

Nienburger Geschäftswelt zukunftsfähig machen

Nienburger Geschäftswelt zukunftsfähig machen

Kommentare