Hoyaer Polizei und Staatsanwaltschaft stellten Beute aus Einbruchsserie sicher

Bauhof holte Diebesgut ab

Kreiszeitung Syke

Hoya - HOYA (kap) · Die Hoyaer Polizei hat in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Verden bei einer richterlich angeordneten Durchsuchung eines Wohnhauses viel Diebesgut aus einer Einbruchsserie gefunden. Da die Zahl der geraubten Gegenstände extrem hoch gewesen sei, hätten die Beamten zum Abtransport die Hilfe der Mitarbeiter des Hoyaer Bauhofs benötigt, schreiben die Ordnungshüter in einer Pressemitteilung.

Hintergrund der Maßnahme ist ein umfangreiches Ermittlungsverfahren, das sich gegen zwei mittlerweile Heranwachsende aus Hoya richtet. Die beiden 19-Jährigen werden für eine Vielzahl von Einbruchsdiebstählen in der Grafenstadt in den Jahren 2008 und 2009 verantwortlich gemacht.

Zu den Taten zählen auch wiederholte Einbrüche in das Hoyaer Schulzentrum sowie in Lagerhäuser und Einzelhandelsgeschäfte, bei denen die mutmaßlichen Täter auch erheblichen Schaden anrichteten.

Einige der gefundenen Geräte lassen ohne große Prüfung erkennen, woher sie stammen. „Die Schulen gehen dazu über, ihre Sachen gravieren zu lassen. Das macht sie für die Diebe wertlos“, erklärt Hoyas Polizeichef Dietmar Scholz. In Kürze werde die Staatsanwaltschaft Verden über die Erhebung der Anklage entscheiden, schreiben die Beamten, die hoffen, durch diesen „Fund“ weitere Straftaten aufklären zu können.

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Reisen

Türken kämpfen um Erhalt der Vogelsprache

Türken kämpfen um Erhalt der Vogelsprache
Politik

Angriff auf saudische Raffinerie: Trump droht mit Vergeltung

Angriff auf saudische Raffinerie: Trump droht mit Vergeltung
Wohnen

Kleine Tricks helfen alten Heizungen

Kleine Tricks helfen alten Heizungen
Karriere

So gehen Spezialisten bei der Stellensuche vor

So gehen Spezialisten bei der Stellensuche vor

Meistgelesene Artikel

Politik und Verwaltung uneinig über Brückengeländer

Politik und Verwaltung uneinig über Brückengeländer

Nienburg: Opfer berichtet über Vergewaltigung

Nienburg: Opfer berichtet über Vergewaltigung

Zu Besuch im Studio: „Meilentaucher“ nehmen ihr erstes Album auf

Zu Besuch im Studio: „Meilentaucher“ nehmen ihr erstes Album auf

Nienburg: Nächtlicher Einbruch in Elektrofachgeschäft

Nienburg: Nächtlicher Einbruch in Elektrofachgeschäft

Kommentare