Baum stürzt auf Gleise / Bahn richtet Schienenersatzverkehr ein

Sturmtief legt Zugverkehr lahm

+
Mittlerweile treffen die Züge aus Richtung Bremen wieder planmäßig am Nienburger Bahnhof ein.

Nienburg/Eystrup. Sturmtief Axel wütete in der Nacht auf Mittwoch über Norddeutschland. Mit Schneefall und Regen verursachte es zahlreiche Verkehrsbehinderungen.

Auch der Landkreis Nienburg blieb nicht von Axel verschont. An der Bahnstrecke von Bremen nach Hannover fielen nach Polizeiangaben mehrere Bäume um. Zwischen Nienburg und Eystrup richtete die Deutsche Bahn in der Zeit von 4.30 bis 8 Uhr einen Schienenersatzverkehr ein, weil ein Baum auf die Gleise gestürzt war und die Strecke blockierte. Inzwischen läuft der Zugverkehr wieder in beide Richtungen reibungslos, versicherte eine Bahnsprecherin auf Blickpunkt-Nachfrage.

Das könnte Sie auch interessieren

Politik

Mugabes Nachfolger Mnangagwa verspricht Jobs und Demokratie

Mugabes Nachfolger Mnangagwa verspricht Jobs und Demokratie
Welt

Argentinische Marine: "Keine Spur des verschollenen U-Boots"

Argentinische Marine: "Keine Spur des verschollenen U-Boots"
Karriere

Die fünf bestbezahlten Berufe, für die Sie kein Studium brauchen

Die fünf bestbezahlten Berufe, für die Sie kein Studium brauchen
Auto

Porsche Cayenne Turbo im Test: Der geht voll auf den Zeiger

Porsche Cayenne Turbo im Test: Der geht voll auf den Zeiger

Meistgelesene Artikel

Was passiert am Schloss und an der Deichstraße?

Was passiert am Schloss und an der Deichstraße?

Nienburg hat ein Problem mit Ganztagsschulen

Nienburg hat ein Problem mit Ganztagsschulen

Weiterer Straßenausbau mit EU-Geldern in der Samtgemeinde Grafschaft Hoya

Weiterer Straßenausbau mit EU-Geldern in der Samtgemeinde Grafschaft Hoya

Versuchter Einbruch in Uchte

Versuchter Einbruch in Uchte

Kommentare