Baum stürzt auf Gleise / Bahn richtet Schienenersatzverkehr ein

Sturmtief legt Zugverkehr lahm

+
Mittlerweile treffen die Züge aus Richtung Bremen wieder planmäßig am Nienburger Bahnhof ein.

Nienburg/Eystrup. Sturmtief Axel wütete in der Nacht auf Mittwoch über Norddeutschland. Mit Schneefall und Regen verursachte es zahlreiche Verkehrsbehinderungen.

Auch der Landkreis Nienburg blieb nicht von Axel verschont. An der Bahnstrecke von Bremen nach Hannover fielen nach Polizeiangaben mehrere Bäume um. Zwischen Nienburg und Eystrup richtete die Deutsche Bahn in der Zeit von 4.30 bis 8 Uhr einen Schienenersatzverkehr ein, weil ein Baum auf die Gleise gestürzt war und die Strecke blockierte. Inzwischen läuft der Zugverkehr wieder in beide Richtungen reibungslos, versicherte eine Bahnsprecherin auf Blickpunkt-Nachfrage.

Das könnte Sie auch interessieren

Nienburg

Projektwoche an der Grundschule Bücken

Projektwoche an der Grundschule Bücken
Leben

Die Neuheiten von der Peking Motor Show

Die Neuheiten von der Peking Motor Show
Fußball

Kaum Euphorie bei Klopp nach 5:2 gegen Rom

Kaum Euphorie bei Klopp nach 5:2 gegen Rom
Auto

Mercedes A-Klasse: Der Golf der Generation Smartphone

Mercedes A-Klasse: Der Golf der Generation Smartphone

Meistgelesene Artikel

Stolzenau: Feuer in Döner-Restaurant 

Stolzenau: Feuer in Döner-Restaurant 

Riskante Überholung: Fahrer flüchtet

Riskante Überholung: Fahrer flüchtet

Nienburger bedrängt und schlägt zwei Mädchen

Nienburger bedrängt und schlägt zwei Mädchen

Alkoholisierter Autofahrer verursacht Verkehrsunfall in Schinna

Alkoholisierter Autofahrer verursacht Verkehrsunfall in Schinna

Kommentare