Baum stürzt auf Gleise / Bahn richtet Schienenersatzverkehr ein

Sturmtief legt Zugverkehr lahm

+
Mittlerweile treffen die Züge aus Richtung Bremen wieder planmäßig am Nienburger Bahnhof ein.

Nienburg/Eystrup. Sturmtief Axel wütete in der Nacht auf Mittwoch über Norddeutschland. Mit Schneefall und Regen verursachte es zahlreiche Verkehrsbehinderungen.

Auch der Landkreis Nienburg blieb nicht von Axel verschont. An der Bahnstrecke von Bremen nach Hannover fielen nach Polizeiangaben mehrere Bäume um. Zwischen Nienburg und Eystrup richtete die Deutsche Bahn in der Zeit von 4.30 bis 8 Uhr einen Schienenersatzverkehr ein, weil ein Baum auf die Gleise gestürzt war und die Strecke blockierte. Inzwischen läuft der Zugverkehr wieder in beide Richtungen reibungslos, versicherte eine Bahnsprecherin auf Blickpunkt-Nachfrage.

Das könnte Sie auch interessieren

Politik

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali
Karriere

Studie: Zehn Berufe, die vom Aussterben bedroht sind

Studie: Zehn Berufe, die vom Aussterben bedroht sind
Politik

102 Tote in Venezuela - Maduro greift USA an

102 Tote in Venezuela - Maduro greift USA an
Reisen

Klingende Sehenswürdigkeiten: Gescher Glocken im Münsterland

Klingende Sehenswürdigkeiten: Gescher Glocken im Münsterland

Meistgelesene Artikel

Reitturnier zum Jubiläum

Reitturnier zum Jubiläum

Autoscooter-Diebe stellen sich der Polizei

Autoscooter-Diebe stellen sich der Polizei

Bekifft mit dem Motorrad unterwegs

Bekifft mit dem Motorrad unterwegs

Wetterexperte Manfred Kettel sieht aktuelle Lage entspannt

Wetterexperte Manfred Kettel sieht aktuelle Lage entspannt

Kommentare