Vorbereitung weiterer Maßnahmen

Baumfällarbeiten an Gewässern in Warpe

Sohlabsturz an der Bünkemühle in Helzendorf. Um die Wasserkraft reguliert nutzen zu können, war das Aufstauen des Bachs unumgänglich. Heute kommt die benötigte Energie aus der Steckdose, deshalb soll das Gewässer wieder so gestaltet werden, dass Fische und andere Lebewesen ungehindert darin wandern können.

Warpe - In den Bächen in der Gemeinde Warpe sollen Fische und wirbellose Wasserlebewesen künftig wieder ungehindert wandern können. Für die „Wiederherstellung der ökologischen Durchgängigkeit an drei Mühlen“ werden als erste vorbereitende Maßnahmen demnächst Bäume gefällt.

Das teilt der Kreisverband für Wasserwirtschaft in einer Pressemeldung mit. „Bereits in der historischen Zeit wurden die Gewässer zur Nutzung der Wasserkraft von Menschen verändert“, heißt es darin. In Warpe wurde an der Helzendorfer Mühle die Kraft der Graue genutzt, an der Bünkemühle in Helzendorf das Wasser der Bäche Calle und Graue und an der Hohnhorster Mühle die des Bücker Mühlbachs.

Im Rahmen der Flurbereinigung Warpe ist nun geplant, die ökologische Durchgängigkeit im Bereich der genannten Wassermühlen wiederherzustellen.

Die Teilnehmergemeinschaft der Flurbereinigung setzt die Maßnahmen federführend um und arbeitet dabei eng zusammen mit dem Amt für regionale Landesentwicklung in Sulingen, dem Landkreis, dem Unterhaltungs- und Landschaftspflegeverband „Meerbach und Führse“ sowie den Anliegern.

„Zur Realisierung der Planungen ist es notwendig, dass im Bereich der Wassermühlen Helzendorf und Bünkemühle Bäume gefällt werden. Die Baumfällungen sind auf das zwingend erforderliche Maß beschränkt“, heißt es in der Mitteilung des Kreisverbands für Wasserwirtschaft.

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Politik

Italiens Innenminister: Private Rettungsschiffe unerwünscht

Italiens Innenminister: Private Rettungsschiffe unerwünscht
Nienburg

Schützenfest in Bücken

Schützenfest in Bücken
Politik

Fronten im Unionsstreit verhärten sich vor EU-Asyltreffen

Fronten im Unionsstreit verhärten sich vor EU-Asyltreffen
Fußball

Shaqiri beschert Schweiz 2:1 gegen Serbien

Shaqiri beschert Schweiz 2:1 gegen Serbien

Meistgelesene Artikel

Gelungenes Wochenende bei den Sporttagen in Schweringen

Gelungenes Wochenende bei den Sporttagen in Schweringen

Ministerpräsident Stephan Weil zeichnet Bickbeernhof-Café und Landfleischerei Rode aus

Ministerpräsident Stephan Weil zeichnet Bickbeernhof-Café und Landfleischerei Rode aus

Landkreis: Ist Lochfraß ein „Multifaktorenproblem“?

Landkreis: Ist Lochfraß ein „Multifaktorenproblem“?

Steimbke: Polizei klärt Straftatenserie auf

Steimbke: Polizei klärt Straftatenserie auf

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.