Hoyaer Rat macht Weg frei

Bauplätze in zweiter Reihe

Hoya - Von Michael Wendt. Hoya ermöglicht bis zu drei neue Wohnhäuser in zweiter Reihe zwischen Lindenallee und Von-Kronenfeldt-Straße. Das hat der Stadtrat am Montagabend einstimmig beschlossen und einen entsprechenden Bebauungsplan auf den Weg gebracht. Bevor er in Kraft tritt, können Bürger und „Träger öffentlicher Belange“ dazu Stellung nehmen.

Es war seit der Gründungsversammlung vor drei Monaten die erste öffentliche Sitzung des nach der Kommunalwahl im September neu zusammengesetzten Stadtrats, und sie dauerte keine Viertelstunde. Neben Formalien enthielt die Tagesordnung nur diesen einen wichtigen Punkt: Die Aufstellung des Bebauungsplans Nr. 44 „Nördlich der Lindenallee“. Der Bauamtsleiter und stellvertretende Stadtdirektor Rolf Walnsch erläuterte bei der Sitzung vor zwölf Zuhörern im Ratssaal die Hintergründe: Derzeit gebe es Überlegungen, hinter den Häusern an der Lindenallee und der Schweckendieckstraße ein Wohnhaus zu errichten. „Später können es dann zwei oder insgesamt drei werden“, sagte Walnsch. Der Bebauungsplan sieht ein „allgemeines Wohngebiet“ vor und ermöglicht zweigeschossige Bauten mit bis zu 9,5 Metern Höhe, sodass die Bauherren ausreichend flexibel seien, folgerte Rolf Walnsch. „Die Bebauung in zweiter Reihe entspricht unserer Zielsetzung der Innenstadtverdichtung“, erklärte er.

„Hoya ist an seinen Gemarkungsgrenzen angelangt“, sagte Friedrich Gilster für die SPD/CDU-Gruppe, „eine Verdichtung ist daher begrüßenswert. Wir werden zustimmen.“ Das taten alle Ratsmitglieder, ohne dass es weitere Wortmeldungen gab.

Die Kosten des Bebauungsplan-Verfahrens trägt der Bauherr, heißt es in der Beschlussvorlage. Der Stadt entstehen somit keine Kosten.

Das Plangebiet umfasst eine Fläche von rund 5 800 Quadratmetern. Der Planentwurf wird demnächst für einen Monat öffentlich im Rathaus ausgelegt. Dann können Bürger, Behörden und sonstige „Träger öffentlicher Belange“ dazu Stellung nehmen. Schon jetzt ist der Planentwurf im Ratsinformationssystem auf www.grafschaft-hoya.de einzusehen. Er ist unter anderem über den Sitzungskalender bei Klick auf die Ratssitzung vom 13. Februar zu finden.

Quelle: kreiszeitung.de

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Politik

Schulz schließt große Koalition aus

Schulz schließt große Koalition aus
Politik

AfD feiert - SPD am Boden: Die Bilder zum Wahlabend

AfD feiert - SPD am Boden: Die Bilder zum Wahlabend
Fußball

Perfekte Woche für Nürnberg - Düsseldorf wieder Spitze

Perfekte Woche für Nürnberg - Düsseldorf wieder Spitze
Boulevard

Furioses Finale mit Dolce & Gabbana und Stella Jean

Furioses Finale mit Dolce & Gabbana und Stella Jean

Meistgelesene Artikel

Wohnmobilwochenende und Reisegutgscheine: Die Gewinner stehen fest

Wohnmobilwochenende und Reisegutgscheine: Die Gewinner stehen fest

Nienburger Kino: Neuer Standort steht fest

Nienburger Kino: Neuer Standort steht fest

Die „Alten Knochen“ lassen sich feiern

Die „Alten Knochen“ lassen sich feiern

VW-Polo-Fahrer beschädigt zwei Fahrzeuge 

VW-Polo-Fahrer beschädigt zwei Fahrzeuge 

Kommentare