Beim Überholen kollidiert

Nach Unfall im Auto eingeklemmt

+
Den Fahrer dieses Autos musste die Feuerwehr befreien.

LANDESBERGEN. Zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person ist es gestern morgen in Höhe des Kraftwerkes Landesbergen gekommen.

Nach Angaben der Polizei war der Fahrer eines Ford C-Max gegen 7.45 Uhr ausgeschert, um einen vor ihm fahrenden Mercedes und den sich davor befindlichen Lastwagen mit Fahrtrichtung Leese zu überholen. Als der Ford-Fahrer auf Höhe des Mercedes war, scherte dessen Fahrer auch zum Überholen aus. Die Fahrzeuge berührten sich, wobei der Mercedes ins Schleudern kam und vorne links mit einen Baum kollidierte.

Der Fahrer wurde im Bereich des Fußraums eingeklemmt. Die Feuerwehren befreiten den 19-Jährigen mit hydraulischem Gerät. Die 18 Feuerwehrkräfte waren mit vier Fahrzeugen angerückt und erhielten Unterstützung von Polizei und Rettungsdienst. Der Mercedesfahrer kam ins Nienburger Krankenhaus. Der Ford-Fahrer blieb unverletzt. Die Fahrbahn war für eine Stunde komplett gesperrt.

wit/nis

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Reisen

Georgias Filmorten auf der Spur

Georgias Filmorten auf der Spur
Reisen

Straßburg abseits der Selfie-Spots

Straßburg abseits der Selfie-Spots
Politik

Proteste gegen Sicherheitsgesetz für Hongkong

Proteste gegen Sicherheitsgesetz für Hongkong
Auto

Autotest: Was den Mazda MX-30 so besonders macht

Autotest: Was den Mazda MX-30 so besonders macht

Meistgelesene Artikel

Heimatverein eröffnet Historischen Pfad

Heimatverein eröffnet Historischen Pfad

Nienburg: „Carla’s Pizza“ schließt Lokal in Innenstadt

Nienburg: „Carla’s Pizza“ schließt Lokal in Innenstadt

Nienburger Polizei überführt jugendliche Fahrraddiebe

Nienburger Polizei überführt jugendliche Fahrraddiebe

Auto-Selfie geht nach hinten los: Mercedes landet bei Fotosession in der Weser

Auto-Selfie geht nach hinten los: Mercedes landet bei Fotosession in der Weser

Kommentare