Berufsparcours im Schulzentrum Hoya

1 von 54
Kuppelbörse in der Schule Hoya: In der Aula des Schulzentrums stellen heute 22 Betriebe aus der Samtgemeinde den Schülern ihre Ausbildungs-Berufe vor. Floristik, Mechatroniker und Altenpflege sind nur ein Teil der Bereiche, in die die Schüler reinschnuppern können. "Das Motto heißt: Nicht über Berufe reden, sondern erfahren", sagt Organisatorin Frauke Gieße-Claus. Real- und Hauptschüler sichrten sich bei vergangenen Veranstaltungen bereits Ausbildungsplätze und stellten nun wiederum anderen Schülern den vielleicht zukünftigen Ausbildungsplatz vor.
2 von 54
Kuppelbörse in der Schule Hoya: In der Aula des Schulzentrums stellen heute 22 Betriebe aus der Samtgemeinde den Schülern ihre Ausbildungs-Berufe vor. Floristik, Mechatroniker und Altenpflege sind nur ein Teil der Bereiche, in die die Schüler reinschnuppern können. "Das Motto heißt: Nicht über Berufe reden, sondern erfahren", sagt Organisatorin Frauke Gieße-Claus. Real- und Hauptschüler sichrten sich bei vergangenen Veranstaltungen bereits Ausbildungsplätze und stellten nun wiederum anderen Schülern den vielleicht zukünftigen Ausbildungsplatz vor.
3 von 54
Kuppelbörse in der Schule Hoya: In der Aula des Schulzentrums stellen heute 22 Betriebe aus der Samtgemeinde den Schülern ihre Ausbildungs-Berufe vor. Floristik, Mechatroniker und Altenpflege sind nur ein Teil der Bereiche, in die die Schüler reinschnuppern können. "Das Motto heißt: Nicht über Berufe reden, sondern erfahren", sagt Organisatorin Frauke Gieße-Claus. Real- und Hauptschüler sichrten sich bei vergangenen Veranstaltungen bereits Ausbildungsplätze und stellten nun wiederum anderen Schülern den vielleicht zukünftigen Ausbildungsplatz vor.
4 von 54
Kuppelbörse in der Schule Hoya: In der Aula des Schulzentrums stellen heute 22 Betriebe aus der Samtgemeinde den Schülern ihre Ausbildungs-Berufe vor. Floristik, Mechatroniker und Altenpflege sind nur ein Teil der Bereiche, in die die Schüler reinschnuppern können. "Das Motto heißt: Nicht über Berufe reden, sondern erfahren", sagt Organisatorin Frauke Gieße-Claus. Real- und Hauptschüler sichrten sich bei vergangenen Veranstaltungen bereits Ausbildungsplätze und stellten nun wiederum anderen Schülern den vielleicht zukünftigen Ausbildungsplatz vor.
5 von 54
Kuppelbörse in der Schule Hoya: In der Aula des Schulzentrums stellen heute 22 Betriebe aus der Samtgemeinde den Schülern ihre Ausbildungs-Berufe vor. Floristik, Mechatroniker und Altenpflege sind nur ein Teil der Bereiche, in die die Schüler reinschnuppern können. "Das Motto heißt: Nicht über Berufe reden, sondern erfahren", sagt Organisatorin Frauke Gieße-Claus. Real- und Hauptschüler sichrten sich bei vergangenen Veranstaltungen bereits Ausbildungsplätze und stellten nun wiederum anderen Schülern den vielleicht zukünftigen Ausbildungsplatz vor.
6 von 54
Kuppelbörse in der Schule Hoya: In der Aula des Schulzentrums stellen heute 22 Betriebe aus der Samtgemeinde den Schülern ihre Ausbildungs-Berufe vor. Floristik, Mechatroniker und Altenpflege sind nur ein Teil der Bereiche, in die die Schüler reinschnuppern können. "Das Motto heißt: Nicht über Berufe reden, sondern erfahren", sagt Organisatorin Frauke Gieße-Claus. Real- und Hauptschüler sichrten sich bei vergangenen Veranstaltungen bereits Ausbildungsplätze und stellten nun wiederum anderen Schülern den vielleicht zukünftigen Ausbildungsplatz vor.
7 von 54
Kuppelbörse in der Schule Hoya: In der Aula des Schulzentrums stellen heute 22 Betriebe aus der Samtgemeinde den Schülern ihre Ausbildungs-Berufe vor. Floristik, Mechatroniker und Altenpflege sind nur ein Teil der Bereiche, in die die Schüler reinschnuppern können. "Das Motto heißt: Nicht über Berufe reden, sondern erfahren", sagt Organisatorin Frauke Gieße-Claus. Real- und Hauptschüler sichrten sich bei vergangenen Veranstaltungen bereits Ausbildungsplätze und stellten nun wiederum anderen Schülern den vielleicht zukünftigen Ausbildungsplatz vor.
8 von 54
Kuppelbörse in der Schule Hoya: In der Aula des Schulzentrums stellen heute 22 Betriebe aus der Samtgemeinde den Schülern ihre Ausbildungs-Berufe vor. Floristik, Mechatroniker und Altenpflege sind nur ein Teil der Bereiche, in die die Schüler reinschnuppern können. "Das Motto heißt: Nicht über Berufe reden, sondern erfahren", sagt Organisatorin Frauke Gieße-Claus. Real- und Hauptschüler sichrten sich bei vergangenen Veranstaltungen bereits Ausbildungsplätze und stellten nun wiederum anderen Schülern den vielleicht zukünftigen Ausbildungsplatz vor.

Kuppelbörse in der Schule Hoya: In der Aula des Schulzentrums stellen heute 22 Betriebe aus der Samtgemeinde den Schülern ihre Ausbildungs-Berufe vor. Floristik, Mechatroniker und Altenpflege sind nur ein Teil der Bereiche, in die die Schüler reinschnuppern können.

Das könnte Sie auch interessieren

Nienburg

#FridaysforFuture-Demo in der Nienburger Innenstadt

Mit ihrem Protestmarsch und anschließender Kundgebung vor dem Rathaus streikten rund 1000 Schüler für mehr Klimaschutz. 
#FridaysforFuture-Demo in der Nienburger Innenstadt

„Spectrum of the Seas“ verlässt Papenburger Meyer Werft

Das Kreuzfahrtschiff „Spectrum of the Seas“ verlässt am Mittwoch die Papenburger Meyer Werft - mit einigen Stunden Verspätung. Am Dienstag war der …
„Spectrum of the Seas“ verlässt Papenburger Meyer Werft
Nienburg

Theater am Johann-Beckmann-Gymnasium in Hoya

Warum stundenlang ein langweiliges Drama lesen, das zudem auch noch schwer zu verstehen ist, wenn man es doch viel einfacher haben kann? Genau das …
Theater am Johann-Beckmann-Gymnasium in Hoya
Geld

Rundfunkbeitrag 2018: Alles Wissenswerte über Höhe, Umzug und Befreiung

Umzug, Beitragshöhe oder Befreiung: Alles Wissenswerte zum Rundfunkbeitrag, der vor Januar 2013 als GEZ-Gebühr bekannt war, erfahren Sie hier.
Rundfunkbeitrag 2018: Alles Wissenswerte über Höhe, Umzug und Befreiung

Meistgelesene Artikel

Weniger Ehrengäste = mehr Feier

Weniger Ehrengäste = mehr Feier

Lkw-Unfall in Uchte: Tanklaster stürzt um

Lkw-Unfall in Uchte: Tanklaster stürzt um

Kosten für Projekt „Wissensburg“ angepasst

Kosten für Projekt „Wissensburg“ angepasst

Straftäter flüchtet durch eiskalten Meerbach

Straftäter flüchtet durch eiskalten Meerbach