Erst ein Unfall kann den Mann stoppen

Betrunkener Autofahrer flüchtet vor Polizei

Blaulicht
+
Die Polizei bittet Verkehrsteilnehmer, die während des Einsatzes am Samstagabend durch den Mercedes-Fahrer behindert oder gefährdet wurden, sich zu melden.

Stolzenau. Als die Polizei in Stolzenau einen betrunkenen Autofahrer kontrollieren wollte, gab dieser Gas anstatt anzuhalten. Bei seiner Flucht verunglückte der Mann.

Am Samstagabend wollten Polizeibeamte des Kommissariates Stolzenau gegen 23 Uhr den 48 Jahre alten Fahrer eines Mercedes Benz kontrollieren. Als dieser das bemerkte, flüchtete er in Richtung Warmsen. Während der weiteren Verfolgung in Richtung Warmsen, gefährdete der Flüchtige mehrere andere Verkehrsteilnehmer durch seine aggressive und rücksichtslose Fahrweise.

In Warmsen raste er mit hoher Geschwindigkeit teilweise auf Gehwegen durch ein Wohngebiet. Kurven schnitt er rigoros. geschnitten. Diese gefährliche Fahrweise setzte der Mann in Stellhorn und Bohnhorst fort. Kurz vor Lavesloh konnte ein entgegenkommender Fahrer nur durch ein reaktionsschnelles Ausweichen einen Zusammenstoß verhindern. In Diepenau überschritt der Mercedes-Fahrer die erlaubte Geschwindigkeit erheblich und verunglückte schließlich kurz vor dem Ortsausgang von Diepenau in einer Kurve der Rahdener Straße.

Der Pkw und eine Schutzplanke wurden dabei stark beschädigt. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 15.000 Euro. Ein freiwillig durchgeführten Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 1,5 Promille. Es wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet und der Führerschein beschlagnahmt. Die Polizei in Stolzenau bittet alle Verkehrsteilnehmer, die während des Einsatzes am Samstagabend durch den Mercedes-Fahrer behindert oder gefährdet wurden, sich unter Tel. 05761/92060 als Zeugen zur Verfügung zu stellen.

Das könnte Sie auch interessieren

Leben

Weihnachtsbäckerei mit Kindern

Weihnachtsbäckerei mit Kindern
Auto

Überzeugt der VW Arteon Shooting Break als Prämium-Kombi?

Überzeugt der VW Arteon Shooting Break als Prämium-Kombi?
Mehr Sport

Wieder Inter! - Gladbach bangt um Weiterkommen in der Gruppe

Wieder Inter! - Gladbach bangt um Weiterkommen in der Gruppe
Fußball

Real droht erstmals Vorrunden-Aus - Liverpool Gruppensieger

Real droht erstmals Vorrunden-Aus - Liverpool Gruppensieger

Meistgelesene Artikel

Autofahrer bei Baumunfall lebensgefährlich verletzt

Autofahrer bei Baumunfall lebensgefährlich verletzt

Sattelzugfahrer flüchtet nach Unfall bei Pennigsehl

Sattelzugfahrer flüchtet nach Unfall bei Pennigsehl

Corona-Lage: 7-Tage-Inzidenz nur noch bei 97,2

Corona-Lage: 7-Tage-Inzidenz nur noch bei 97,2

Junge Mutter zwangsprostituiert, eingesperrt und getötet: Mord-Anklage gegen Frau und zwei Männer

Junge Mutter zwangsprostituiert, eingesperrt und getötet: Mord-Anklage gegen Frau und zwei Männer

Kommentare