Wesertorbrücke bleibt vorerst gesperrt

Betrunkener Lastwagenfahrer fährt sich auf Nienburger Fußgängerbrücke fest

+
Ein Statiker soll die Brücke untersuchen.

Nienburg. Ein stark betrunkener Lastwagenfahrer ist in Nienburg auf eine Fußgängerbrücke gefahren und dort mit seinem Lkw stecken geblieben.

Der 39-Jährige ließ sich am frühen Mittwochmorgen offenbar per Navi auf die Nienburger Wesertorbrücke leiten, wie ein Sprecher der Polizei mitteilte. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,5 Promille. Der Lastwagen konnte geborgen werden, die Brücke bleibt jedoch vorerst für Fußgänger und Fahrradfahrer gesperrt. Denn noch ist unklar, ob die Statik der Brücke beschädigt wurde, so der Sprecher. Ein Statiker werde dies im Laufe des Tages überprüfen. Bei dem Vorfall wurde das Geländer der Brücke beschädigt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Boulevard

Die Schuhtrends für den Herbst

Die Schuhtrends für den Herbst
Boulevard

Modische Accessoires für den Herbst

Modische Accessoires für den Herbst
Karriere

Wie werde ich Klempner/in?

Wie werde ich Klempner/in?
Boulevard

Die Saison überrascht mit krassen Kontrasten

Die Saison überrascht mit krassen Kontrasten

Meistgelesene Artikel

Wietzen: Einbruch in Einfamilienhaus

Wietzen: Einbruch in Einfamilienhaus

Lesen mit Fingerspitzengefühl

Lesen mit Fingerspitzengefühl

Ohne Führerschein mit gestohlenem Auto unterwegs

Ohne Führerschein mit gestohlenem Auto unterwegs

Oyle: Strohpresse und Stoppelfeld geraten in Brand

Oyle: Strohpresse und Stoppelfeld geraten in Brand

Kommentare