Angestellte bedroht 

Bewaffneter Raubüberfall in Liebenau 

Liebenau - In einer Spielhalle in Liebenau wurde am Donnerstag ein Angestellter mit einem Messer bedroht.

Gegen 12:15 Uhr betrat ein mit einem Tuch maskierter Mann die Spielhalle „Spieltreff Liebenau“ in der Langen Straße. Unter Vorhalt eines Messers forderte er von der Spielhallen-Angestellten Bargeld. 

Die Mitarbeiterin händigte ihm daraufhin Geld aus. Anschließend flüchtete der mit einer schwarzen Jacke bekleidete Täter über den Hinterhof in unbekannte Richtung. 

Der Räuber wird als circa 1,70 bis 1,75 Meter groß und schlank beschrieben. Er soll eine dunkle Hautfarbe haben. Die Polizei bittet um Hinweise. Zeugen erreichen die Polizeidienststelle in Marklohe unter Telefon (05021) 961980) und die Kollegen in Nienburg unter Telefon (05021-97780). 

Quelle: kreiszeitung.de

Rubriklistenbild: © imago/Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren

Reisen

Reise in die Breitachklamm in Oberstdorf

Reise in die Breitachklamm in Oberstdorf
Leben

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen
Welt

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf
Reisen

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Meistgelesene Artikel

Zugfahren wird für Pendler aus Eystrup günstiger

Zugfahren wird für Pendler aus Eystrup günstiger

Nienburg: Verfolgungsjagd mit 100 Stundenkilometern

Nienburg: Verfolgungsjagd mit 100 Stundenkilometern

Lkw-Fahrer zu lange auf Straße

Lkw-Fahrer zu lange auf Straße

67-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Verkehrsunfall

67-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Verkehrsunfall

Kommentare