Eine Reise von der Erde zu den Sternen

Blickpunkt verlost Tickets für „Holiday on Ice“ in Bremen

+
Der Blickpunkt verlost Karten für die „Holiday on Ice“-Show in Bremen.

Bremen - Die energiegeladene Eisshow „Supernova“ nimmt sein Publikum in spektakulären Settings mit auf eine Abenteuerreise von der Erde zu den Sternen. Die Geschichte beginnt mit einem farbenprächtigen Winterfest im ewigen Eis, zu Ehren aller himmlischen Elemente mit bezauberndem Eistanz und anmutigen Choreografien.

Doch ein plötzlich auftretender gigantischer Schneesturm beendet die Feierlichkeiten schon bald und trägt die Protagonisten aus der verschneiten Polarwelt hinaus in die Unendlichkeit des Kosmos. Im Weltall beginnt für sie eine eindrucksvolle Reise an magische Orte der Galaxie und zu seinen exotischen Bewohnern. Schließlich gelangen sie durch eine Supernova – eine leuchtend sprühende, galaktische Explosion – zurück auf die Erde und feiern ein berauschendes Finale in einem Meer von Nordlichtern.

Creative Director und Choreograf ist Eiskunstlauf-Olympiasieger Robin Cousins, der bereits für die künstlerische Leitung der Erfolgsshow „Atlantis“ verantwortlich zeichnete. „Mit Supernova zelebrieren wir die einzigartige, geheimnisvolle Schönheit des Universums. Die Geschichte bietet uns eine Fülle an faszinierenden Möglichkeiten: die überwältigende Welt der Arktis, die unvorstellbaren Weiten der Galaxie, die phänomenale Supernova, die farbenprächtigen Nordlichter. Und wie es der Titel unserer neuen Show vermuten lässt, werden sich unsere Skater dabei nicht nur auf, sondern auch über dem Eis bewegen.“

Supernova sprengt irdische Grenzen

Verwoben mit der berührenden Geschichte eines Liebespaares entsteht ein facettenreiches, mitreißendes und emotionsgeladenes Show-Erlebnis, das durch herausragenden Eiskunstlauf, eine außergewöhnliche Story und zukunftsweisende technische Innovationen in seinen Bann zieht.

„Supernova“ entführt die Zuschauer in eine andere Welt und zeigt auf, dass Akzeptanz, Freundschaft und Liebe keine irdischen Grenzen kennen. „Wir wollen unser Publikum immer wieder aufs Neue überraschen, seine Erwartungen übertreffen und neue Welten erschaffen. Mit einem Team aus den renommiertesten Kreativen und den besten Eisläufern der Welt kreieren wir diese Saison eine im wahrsten Sinne des Wortes überirdische Eisshow und nehmen die Zuschauer mit auf eine wunderbare Reise voller bildgewaltiger Szenerien und berührender Momente“, so Peter O’Keeffe, CEO und Produzent von „Holiday on Ice“.

Für die Kreation der groß inszenierten Kostümwelten konnte Stefano Canulli engagiert werden. Der international gefeierte Star-Designer schöpft hierfür aus seiner jahrelangen Erfahrung im Kostümdesign für hochklassige Shows wie „Vivid“ und „The Wyld“ (Friedrichstadtpalast), „Zumanity“, „Love“ und „Viva Elvis“ (Cirque du Soleil) sowie aus der Zusammenarbeit mit legendären Modeschöpfern wie Thierry Mugler und Valentino.

Aufwendiges Bühnenbild

„Die Eisbühne ist für mich der wohl schillerndste Schauplatz, der zudem besondere Anforderungen an die Kostüme und das Material stellt. Ich freue mich auf die Herausforderung, für Supernova farbenprächtige, extravagante und glamouröse Kostüme zu entwerfen, die im Zusammenspiel mit den temporeichen Darbietungen ihre Wirkungen entfalten“ beschreibt Canulli, der mit seinem Engagement bei Holiday on Ice ebenfalls eine neue Welt betritt.

„Stufish Entertainment Architects international“ kreiert das aufwendig gestaltete Bühnenbild, das der Eisbühne von Supernova durch facettenreiche Projektionen und innovative Technik eine Dimension verleiht. Durch Setdesigns für die Rolling Stones oder Lady Gaga avancierten sie zu den besten ihres Fachs.

Gemeinsam mit dem renommierten Installations-Künstler Jean-Luc Garçon kreiert Stufish spektakuläre Bilder, die Eiskunstlauf auf Hochleistungsniveau und atemberaubende Luftartistik effektvoll in Szene setzen.

Gewnnspiel

Blickpunkt-Leser können jetzt eines der begehrten Tickets gewinnen. In unserem Gewinnspiel verlosen wir drei Mal zwei Eintrittskarten. Einfach bis Dienstag um 11 Uhr eine Mail senden an gewinnspiel.nienburg@aller-weser-verlag.de und schon nehmen Sie an der Verlosung teil. In der Betreff-Zeile bitte das Stichwort „Ticketshop“ angeben und im Text Ihren Namen, Anschrift und Telefonnummer vermerken. Sie können auch eine Postkarte an den Blickpunkt, Lange Straße 2, 31582 Nienburg senden. Jeder darf nur einmal teilnehmen. Alle Einsendungen, die uns bis Dienstag, 11 Uhr, erreichen, nehmen an der Verlosung teil. Die Gewinner, die nach dem Zufallsprinzip und unter Ausschluss des Rechtsweges ermittelt werden, erhalten eine Nachricht.

Das könnte Sie auch interessieren

Leben

Warum wir im Alter noch was riskieren müssen

Warum wir im Alter noch was riskieren müssen
Politik

Impeachment-Ermittlungen in heißer Phase

Impeachment-Ermittlungen in heißer Phase
Politik

Hongkong: US-Kongress stellt sich hinter Demokratiebewegung

Hongkong: US-Kongress stellt sich hinter Demokratiebewegung
Reisen

Unterwegs im Unesco-Welterbe Augsburg

Unterwegs im Unesco-Welterbe Augsburg

Meistgelesene Artikel

Erkältungswelle hat Nienburg voll im Griff

Erkältungswelle hat Nienburg voll im Griff

Auffahrunfall in Wietzen: Pkw-Fahrerin leicht verletzt

Auffahrunfall in Wietzen: Pkw-Fahrerin leicht verletzt

Zwei tote Heidschnucken auf einer Wiese in Rodewald entdeckt

Zwei tote Heidschnucken auf einer Wiese in Rodewald entdeckt

Nienburger Segelwiesen: Bebauung noch nicht in Sicht

Nienburger Segelwiesen: Bebauung noch nicht in Sicht

Kommentare