30 Brandbekämpfer in Mainsche im Einsatz

Fachwerkremise durch Feuer zerstört

+
Obwohl die Flammen schnell gelöscht waren, blieben von der Remise nur Trümmer übrig.

Mainsche - Von Uwe Schiebe. Ein Feuer zerstörte am heutigen Dienstagmorgen eine Fachwerkremise in Mainsche. Gegen 9.30 Uhr wurde der Rettungsleitstelle ein Brand in einer Remise in Mainsche am Hägeweg gemeldet.

Die alarmierten Brandbekämpfer der Feuerwehren Hesterberg-Mainsche, Pennigsehl und Liebenau konnten schon aus der Ferne einen großen Rauchpilz erkennen.

Mit mehreren C-Rohren löschten die Einsatzkräfte das Feuer in dem Fachwerkgebäude schnell Trotzdem brannte die Remise, die als Lager und Garage diente, völlig aus. Personen und Tiere waren nicht Gefahr.

Das Feuer wurde vom Besitzer entdeckt und auch gemeldet. Im Einsatz waren unter der Leitung von Gemeindebrandmeister Marco Bockhop etwa 30 Einsatzkräfte. Zur Schadensursache und Schadenshöhe konnte die Polizei vor Ort noch keine Angaben machen.

Das könnte Sie auch interessieren

Politik

Bundespräsident Steinmeier sucht Ausweg aus der Krise

Bundespräsident Steinmeier sucht Ausweg aus der Krise

Einfamilienhaus stürzt ein: Kind ist lebensgefährlich verletzt

Einfamilienhaus stürzt ein: Kind ist lebensgefährlich verletzt
TV

ZDF gewinnt internationalen Emmy mit Serie über Neonazi-WG

ZDF gewinnt internationalen Emmy mit Serie über Neonazi-WG
Politik

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Meistgelesene Artikel

Autor Klaus-Peter Wolf gewährt in Hoya Einblicke in sein Leben

Autor Klaus-Peter Wolf gewährt in Hoya Einblicke in sein Leben

Unklare Rauchentwicklung beim Chemiewerk in Steyerberg

Unklare Rauchentwicklung beim Chemiewerk in Steyerberg

Was passiert am Schloss und an der Deichstraße?

Was passiert am Schloss und an der Deichstraße?

Nienburg hat ein Problem mit Ganztagsschulen

Nienburg hat ein Problem mit Ganztagsschulen

Kommentare