Einsatzkräfte können Feuer schnell löschen

Brandserie in Stolzenau hält weiter an

+
Die Einsatzkräfte löschen das Feuer im Eingangsbereich des Hauses.

Stolzenau. Nächtliche Brandeinsätze in Stolzenau halten die Feuerwehren weiter in Atem.

Bereits das sechste Mal in diesem Jahr rückten die Brandbekämpfer zu einem Einsatz aus. In der Nacht zu Freitag wurden die Wehren aus Stolzenau und Holzhausen nebst der Einsatzleitung Ort um 0.44 Uhr zu einer Einsatzstelle gerufen, an der es immer wieder in kurzen Zeitabständen anfängt zu lodern.

Aktuell war der Haupteingangsbereich des Hauses betroffen. Die Holzverkleidung des Windfangs brannte, konnte aber in kurzer Zeit entfernt und abgelöscht werden. Mithilfe der Wärmebildkamera stellten die Brandbekämpfer sicher, dass keine weiteren versteckten Glutnester vorhanden waren. Für die 35 Einsatzkräfte der Feuerwehren nebst der Polizei und dem hinzugerufenen Rettungsdienst war der Einsatz nach knapp einer Stunde beendet. Personen wurden nicht verletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Welt

Raumfahrer wieder von den USA aus zur ISS gestartet

Raumfahrer wieder von den USA aus zur ISS gestartet

Deutsche Snowboarder sammeln Müll am Jenner

Deutsche Snowboarder sammeln Müll am Jenner
Auto

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land
Reisen

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Meistgelesene Artikel

Nach Streit und Vandalismus: Umgestaltete „Nazi-Glocke“ wird neu geweiht

Nach Streit und Vandalismus: Umgestaltete „Nazi-Glocke“ wird neu geweiht

Regionalbischöfin weiht neugestaltete „Nazi-Glocke“ ein

Regionalbischöfin weiht neugestaltete „Nazi-Glocke“ ein

Verfolgungsjagd mit der Polizei: 16-Jähriger fährt ohne Führerschein

Verfolgungsjagd mit der Polizei: 16-Jähriger fährt ohne Führerschein

Kaffkieker fährt Pfingsten

Kaffkieker fährt Pfingsten

Kommentare