Partnerschaft zwischen Nienburg und der Stadt Ijuí

Brasilianer absolvieren Praktika in Helios Kliniken

Der brasilianische Arzt Anibal Nogueira, Dr. Michael Stalp, Ärztlicher Direktor der Helios Kliniken Mittelweser und die brasilianische Ärztin Joise Wottrich.

Nienburg - Von Leila Endruweit. Die Helios Kliniken Mittelweser in Nienburg hatten jüngst Besuch von zwei Ärzten aus Brasilien, die daran interessiert waren, die Funktionsweise der Einrichtung zu verstehen. Der Besuch war durch eine Partnerschaft zwischen der Deula-Nienburg und Deula-Brasilien ermöglicht worden. 

Die beiden Ärzte kommen aus der Stadt Ijuí, wo der Sitz der Deula-Brasilien ist. Dr. Michael Stalp, Chefarzt für Unfallchirurgie und Orthopädie sowie Ärztlicher Direktor der Helios Kliniken Mittelweser, hat sie empfangen.

„Bereits zum zweiten Mal haben die brasilianischen Kollegen unser Haus besucht. Gerne geben wir internationalen Kollegen einen Einblick in unsere Arbeit, die verschiedenen Abläufe und Strukturen“, erklärt Dr. Stalp.

Dr. Anibal Nogueira, Koordinator der Notaufnahme vom Hospital de Caridade de Ijuí-HCI, und seine Frau Dr. Joise Wottrich, Koordinatorin der Erwachsenen-Intensivstation im selben Krankenhaus, freuten sich besonders über die Möglichkeit eines Austauschs zwischen den beiden Institutionen. In Zukunft sollen brasilianische Gesundheitsfachkräfte öfter Berufspraktika im Nienburger Krankenhaus absolvieren.

Viele Gemeinsamkeiten

„Besonders interessiert haben sich unsere Gäste für die baulichen Gegebenheiten. Beispielsweise erweitern wir in diesem Bereich momentan unsere zentrale Notaufnahme. Zukünftig könnten wir uns auch längerfristige Hospitationen durch Kollegen aus Brasilien sowohl im ärztlichen als auch pflegerischen Bereich gut vorstellen“, erklärt Dr. Stalp.

Der brasilianische Arzt weist darauf hin, dass die Krankenhäuser in Nienburg und in Ijuí viele Gemeinsamkeiten aufweisen, wie die Verwendung des Manchester-Protokolls zur Klassifizierung von Patienten und zur Versorgung einer Region von ungefähr derselben Größe.

„Während unseres Aufenthaltes im Krankenhaus beobachteten wir hauptsächlich die Systematisierung der Versorgung und der Prozesse auf der Intensivstation und im Notfall. Aus dem Kontakt mit Dr. Stalp haben wir einen wichtigen Austausch der technischen Zusammenarbeit zwischen den Institutionen hergestellt. Es wird eine große Chance für den Austausch von medizinischem Wissen und Technologie sein“, betont Dr. Nogueira.

Weitere Praktika geplant

Laut Dr. Wottrich verfügten die beiden Krankenhäuser über eine ähnliche technologische Ausstattungen, aber unterschiedliche Prozesse. „Dank des Austauschs von Informationen können wir unsere Arbeit überdenken. Zum Bespiel: Wie können wir die deutschen Prozesse an unsere Realität und Kultur anpassen und wie können wir den Service für Patienten in Ijuí und in der Region weiter verbessern“, kommentiert Dr. Wottrich.

Die brasilianischen Fachkräfte, die nach Nienburg kommen, werden zukünftig nach festgelegten Kriterien ausgewählt. Die Ärzte waren Teil einer brasilianischen Delegation von sieben Personen, die auf Einladung der Deula-Nienburg Deutschland besucht hat. Zehn Tage lang haben sie die Einrichtungen und Projekte der Deula kennengelernt, Informationen ausgetauscht, die Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern verinnerlicht und wie die Projekte mit brasilianischen und argentinischen Praktikanten funktionieren: Die Jugendlichen bleiben ein Jahr lang in Deutschland, um hier zu arbeiten.

Der Abschluss der Mission ist bei einem Abendessen im „Hotel zur Krone“ erfolgt, in Anwesenheit des Geschäftsführers der Deula-Nienburg Bernd Antelmann und der Koordinatorin des Praktikantenprogramms (Südamerika) Patricia Diehl.

Das könnte Sie auch interessieren

Politik

Millionen-Protest gegen Peking in Hongkong

Millionen-Protest gegen Peking in Hongkong
Fußball

Dortmund Tabellenführer - Fortuna verdirbt Bremens Party

Dortmund Tabellenführer - Fortuna verdirbt Bremens Party
Politik

Demonstranten in Hongkong trotzen den Warnungen aus Peking

Demonstranten in Hongkong trotzen den Warnungen aus Peking
Wirtschaft

Vor 70 Jahren wurde Adidas gegründet

Vor 70 Jahren wurde Adidas gegründet

Meistgelesene Artikel

Baustelle an Verdener Landstraße: Umleitung und Einschränkung in Nienburg

Baustelle an Verdener Landstraße: Umleitung und Einschränkung in Nienburg

Umfangreicher Einblick ins Wesavi

Umfangreicher Einblick ins Wesavi

Rückkehr der wilden Samtpfoten nach Nienburg

Rückkehr der wilden Samtpfoten nach Nienburg

Neue Liebeschance: Christina Grass geht zu „Bachelor in Paradise“ 2019

Neue Liebeschance: Christina Grass geht zu „Bachelor in Paradise“ 2019

Kommentare