„Bremer Klarinetten Quartett“ gastiert am 15. Februar in der Martinskirche

Humoristisches zum Thema Mozart und Bach

+
Das „Bremer Klarinetten Quartett“ bietet ein humorvolles Konzert in der Martinskirche.

Hoya - „Prä-Ludien und Un-Fugen – Mozart und Bach aus den Fugen ...“ – mit einem ungewöhnlichen Programm kommt das „Bremer Klarinetten Quartett“ am Sonntag, 15. Februar, nach Hoya. Auf Einladung des Kulturkreises spielt es ab 17 Uhr im Kulturzentrum Martinskirche.

Die Musiker Allan Ware, Barbara Rößler, Christian Dawid und Martin Kratzsch haben zu bieten. „Ach, könnt ich doch ‘ne Fuge schreiben wie der alte Bach“ – mit diesem Stoßseufzer entflieht das Quartett laut Pressemitteilung dem übermächtigen Schatten des barocken Altmeisters.

Auf Präludien und Fugen folgen alsbald schon Un-Fugen, wenn Bach auf Christian Morgenstern und Mozartsche Opernarien auf Galgenlieder treffen. Barockes und Klassisches, Tango und Swing, kuriose Klänge und seltsame Lyrik sorgen für ein unterhaltsames musikalisches Wechselbad.

„Mit ihren Instrumenten bringen die Musiker Klänge hervor, denen keiner widerstehen kann. Am Schluss werden die Fragen der geneigten Zuhörer auf eine denkbar einfache Formel gebracht und beantwortet. Wie, das bleibt aber zunächst ein Geheimnis der Musiker“, heißt es in der Pressemitteilung.

Karten sind im Vorverkauf für zwölf Euro bei der Sparkasse an der Knesestraße sowie in der Geschäftsstelle des Kulturkreises, Lange Straße 4 in Hoya, (Telefon 04251/9346010, Fax 04251/ 9346090, E-Mail RaNot.Saettler@t-online.de) erhältlich. Die bestellten Karten können auch zurückgelegt und beim Konzert entgegengenommen werden.

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz
Politik

Bomben, Kälte, Hunger: Syrien erlebt neues Flüchtlingsdrama

Bomben, Kälte, Hunger: Syrien erlebt neues Flüchtlingsdrama
Auto

Das BMW 2er GranCoupé im Test

Das BMW 2er GranCoupé im Test
Leben

So wird die Kartoffel zum Topmodel

So wird die Kartoffel zum Topmodel

Meistgelesene Artikel

Estorfs Ex-Bürgermeister fühlt sich sicher - will aber weiter gegen Rechtsextreme aufstehen

Estorfs Ex-Bürgermeister fühlt sich sicher - will aber weiter gegen Rechtsextreme aufstehen

Trauringe bei Juwelier Riedel: Von Klassikern in Gold bis zu top-aktuellen Hybrid-Ringen

Trauringe bei Juwelier Riedel: Von Klassikern in Gold bis zu top-aktuellen Hybrid-Ringen

Sicher unterwegs im World Wide Web

Sicher unterwegs im World Wide Web

Weserbrücke in Nienburg: Neubau konkretisiert sich

Weserbrücke in Nienburg: Neubau konkretisiert sich

Kommentare