Keine Verletzten 

Brennendes Auto in Liebenauer Waldsiedlung

+

Liebenau - Kurz nach Mitternacht wurde die Ortsfeuerwehr Liebenau zu einem Fahrzeugbrand gerufen. In der Liebenauer Waldsiedlung brannte ein Auto.

Als die ersten Einsatzkräfte vor Ort eintrafen stand der an einer Hecke geparkte Opel Astra im Vollbrand. Mit zwei Trupps unter schwerem Atemschutz konnte das Feuer mit der Schaumpistole schnell gelöscht werden. 

Nach dem die Motorhaube geöffnet war konnten auch die Flammen im Motorraum erstickt werden. Sicherheitshalber setzte Einsatzleiter Rico Schmidt noch die Wärmebildkamera ein um eventuell versteckte Brandnester zu finden. 

Brandursache noch unklar

Bei dem Einsatz wurde niemand verletzt. Außer dem ausgebrannten Personenwagen ist kein weiterer Sachschaden entstanden. Nach einer Stunde konnten die 16 Einsatzkräfte mit drei Fahrzeugen wieder einrücken. Zur Brandursache konnte die Polizei vor Ort noch keine Angaben machen.

us 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Gesundheit

Überforderung im Sport vermeiden

Überforderung im Sport vermeiden
Wohnen

Warum Rasenroboter doch noch einen Gärtner brauchen

Warum Rasenroboter doch noch einen Gärtner brauchen
Technik

Fünf Spiele für Eltern und Kinder

Fünf Spiele für Eltern und Kinder
Technik

Das alte Smartphone im Netz zu Geld machen

Das alte Smartphone im Netz zu Geld machen

Meistgelesene Artikel

Corona-Lage im Rewe-Markt: „Die Menschen nehmen die Lage nicht ernst“

Corona-Lage im Rewe-Markt: „Die Menschen nehmen die Lage nicht ernst“

Nienburg: Maskierte bedrohen Getränkemarkt-Mitarbeiter mit Messer

Nienburg: Maskierte bedrohen Getränkemarkt-Mitarbeiter mit Messer

Busfahrerin in Marklohe erpresst: Mann mit Totenkopf-Maske gesucht

Busfahrerin in Marklohe erpresst: Mann mit Totenkopf-Maske gesucht

Corona-Krise: „Die Einnahmen gehen gen Null“

Corona-Krise: „Die Einnahmen gehen gen Null“

Kommentare