Öffnungszeiten ausgedehnt

Bücherei Eystrup begrüßt Gäste im neuen Raum

+

Eystrup - Hell, ebenerdig, großzügig und modern statt wie bisher dunkel, im ersten Stock, beengt und etwas angestaubt: So präsentiert sich der neue Raum der Samtgemeindebücherei in Eystrup. Sie ist innerhalb des Grundschulgebäudes umgezogen und nun über den Eingang an der Schulstraße erreichbar. Zudem hat sie ihre Öffnungszeiten ausgedehnt.

Zusätzlich zum gewohnten Mittwoch (16 bis 18 Uhr) ist die Bücherei nun auch dienstags von 7.30 bis 10 Uhr geöffnet. Den Umzug hatten bereits die im Mai 2016 verabschiedeten Büchereileiterinnen Renate Müller und Margret Lühring in die Wege geleitet. Er hat sich aber verzögert, weil zwischenzeitlich wegen des Kindergarten-Umbaus eine Kindergruppe in dem heutigen neuen Büchereiraum untergebracht war. 

Am Mittwoch war es nun so weit: Die fünf aktuellen Büchereileiterinnen Dagmar Ludwig, Karin Schumann, Jasmin Malzahn, Anna Himmelreich und Petra Görler (von links, in der neuen Kinderecke) begrüßten die Besucher anlässlich der Einweihung mit Kaffee, Tee und Knabbereien und zeigten ihnen, wo nun alles zu finden ist. Das Angebots, das seit Kurzem auch CDs und DVDs für Kinder umfasst, ist unverändert geblieben. Aber Vieles kann nun ansprechender präsentiert werden.  mwe

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Welt

Hoffnung auf Überlebende in Genua schwindet

Hoffnung auf Überlebende in Genua schwindet
Reisen

Die Gärten von Marrakesch erkunden

Die Gärten von Marrakesch erkunden
Fußball

Sieg gegen Real: Atlético Madrid holt UEFA-Supercup

Sieg gegen Real: Atlético Madrid holt UEFA-Supercup
Welt

Weiter Vermisste unter Trümmern in Genua

Weiter Vermisste unter Trümmern in Genua

Meistgelesene Artikel

Mehrere Windhosen im Landkreis Nienburg 

Mehrere Windhosen im Landkreis Nienburg 

Mehrere Hundert Polizisten durchsuchen Wohnungen in Nienburg

Mehrere Hundert Polizisten durchsuchen Wohnungen in Nienburg

17.100 Euro für Kinder im Landkreis Nienburg

17.100 Euro für Kinder im Landkreis Nienburg

Ratsmitglieder stimmen einstimmig für Baugebiet „Lange Straße“

Ratsmitglieder stimmen einstimmig für Baugebiet „Lange Straße“

Kommentare