„Landwirtschaft für kleine Hände“ in Hoya

1 von 14
Der Landfrauen-Verein Hoya beteiligt sich an der landesweiten Aktion „Landwirtschaft für kleine Hände“. In dieser Woche bringen die Mitglieder Kindergartenkindern die Landwirtschaft näher. Gestern und heute besuchten die Mädchen und Jungen aus dem Bücker Kindergarten dem Hof Derboven in Helzendorf. Dort erlebten sie die Landwirtschaft mit allen Sinnen. Sie hörten, rochen, fühlten, schmeckten und sahen, wie es auf einem landwirtschaftlichen Betrieb zugeht.
2 von 14
Der Landfrauen-Verein Hoya beteiligt sich an der landesweiten Aktion „Landwirtschaft für kleine Hände“. In dieser Woche bringen die Mitglieder Kindergartenkindern die Landwirtschaft näher. Gestern und heute besuchten die Mädchen und Jungen aus dem Bücker Kindergarten dem Hof Derboven in Helzendorf. Dort erlebten sie die Landwirtschaft mit allen Sinnen. Sie hörten, rochen, fühlten, schmeckten und sahen, wie es auf einem landwirtschaftlichen Betrieb zugeht.
3 von 14
Der Landfrauen-Verein Hoya beteiligt sich an der landesweiten Aktion „Landwirtschaft für kleine Hände“. In dieser Woche bringen die Mitglieder Kindergartenkindern die Landwirtschaft näher. Gestern und heute besuchten die Mädchen und Jungen aus dem Bücker Kindergarten dem Hof Derboven in Helzendorf. Dort erlebten sie die Landwirtschaft mit allen Sinnen. Sie hörten, rochen, fühlten, schmeckten und sahen, wie es auf einem landwirtschaftlichen Betrieb zugeht.
4 von 14
Der Landfrauen-Verein Hoya beteiligt sich an der landesweiten Aktion „Landwirtschaft für kleine Hände“. In dieser Woche bringen die Mitglieder Kindergartenkindern die Landwirtschaft näher. Gestern und heute besuchten die Mädchen und Jungen aus dem Bücker Kindergarten dem Hof Derboven in Helzendorf. Dort erlebten sie die Landwirtschaft mit allen Sinnen. Sie hörten, rochen, fühlten, schmeckten und sahen, wie es auf einem landwirtschaftlichen Betrieb zugeht.
5 von 14
Der Landfrauen-Verein Hoya beteiligt sich an der landesweiten Aktion „Landwirtschaft für kleine Hände“. In dieser Woche bringen die Mitglieder Kindergartenkindern die Landwirtschaft näher. Gestern und heute besuchten die Mädchen und Jungen aus dem Bücker Kindergarten dem Hof Derboven in Helzendorf. Dort erlebten sie die Landwirtschaft mit allen Sinnen. Sie hörten, rochen, fühlten, schmeckten und sahen, wie es auf einem landwirtschaftlichen Betrieb zugeht.
6 von 14
Der Landfrauen-Verein Hoya beteiligt sich an der landesweiten Aktion „Landwirtschaft für kleine Hände“. In dieser Woche bringen die Mitglieder Kindergartenkindern die Landwirtschaft näher. Gestern und heute besuchten die Mädchen und Jungen aus dem Bücker Kindergarten dem Hof Derboven in Helzendorf. Dort erlebten sie die Landwirtschaft mit allen Sinnen. Sie hörten, rochen, fühlten, schmeckten und sahen, wie es auf einem landwirtschaftlichen Betrieb zugeht.
7 von 14
Der Landfrauen-Verein Hoya beteiligt sich an der landesweiten Aktion „Landwirtschaft für kleine Hände“. In dieser Woche bringen die Mitglieder Kindergartenkindern die Landwirtschaft näher. Gestern und heute besuchten die Mädchen und Jungen aus dem Bücker Kindergarten dem Hof Derboven in Helzendorf. Dort erlebten sie die Landwirtschaft mit allen Sinnen. Sie hörten, rochen, fühlten, schmeckten und sahen, wie es auf einem landwirtschaftlichen Betrieb zugeht.
8 von 14
Der Landfrauen-Verein Hoya beteiligt sich an der landesweiten Aktion „Landwirtschaft für kleine Hände“. In dieser Woche bringen die Mitglieder Kindergartenkindern die Landwirtschaft näher. Gestern und heute besuchten die Mädchen und Jungen aus dem Bücker Kindergarten dem Hof Derboven in Helzendorf. Dort erlebten sie die Landwirtschaft mit allen Sinnen. Sie hörten, rochen, fühlten, schmeckten und sahen, wie es auf einem landwirtschaftlichen Betrieb zugeht.

Der Landfrauen-Verein Hoya beteiligt sich an der landesweiten Aktion „Landwirtschaft für kleine Hände“. In dieser Woche bringen die Mitglieder Kindergartenkindern die Landwirtschaft näher. Gestern und heute besuchten die Mädchen und Jungen aus dem Bücker Kindergarten dem Hof Derboven in Helzendorf. Dort erlebten sie die Landwirtschaft mit allen Sinnen. Sie hörten, rochen, fühlten, schmeckten und sahen, wie es auf einem landwirtschaftlichen Betrieb zugeht.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Karriere

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Flip-Flops, Shorts und T-Shirt - ist das im Büro angemessen? Unsere Fotostrecke zeigt die zehn größten No-Gos beim Business-Outfit.
Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer
Nienburg

Entlassungsfeier am Johann-Beckmann-Gymnasium in Hoya

76 Abgänger des Johann-Beckmann-Gymnasiums (JBG) in Hoya beendeten ihre Schulzeit mit einem Adelstitel. Passend zum Motto „Westminster Abi – Der Adel …
Entlassungsfeier am Johann-Beckmann-Gymnasium in Hoya
Auto

Zeig mir dein Auto und ich sag dir wer du bist

Grün, rot oder silber? Die Wahl der Farbe spielt immer eine große Rolle besonders, wenn es um die Farbe vom Auto geht. Farbpsychologen können so die …
Zeig mir dein Auto und ich sag dir wer du bist
Karriere

Zehn stressfreie Jobs, in denen Sie gut verdienen

Eine ruhige Kugel schieben und dabei viel Geld verdienen? Eine US-Studie hat Berufe ausfindig gemacht, in denen gutes Gehalt auf wenig Stress trifft.
Zehn stressfreie Jobs, in denen Sie gut verdienen

Meistgelesene Artikel

Feuer in Bücken schnell gelöscht

Feuer in Bücken schnell gelöscht

Polizei schließt Brandstiftung nicht aus

Polizei schließt Brandstiftung nicht aus

Zerschlitzt – dabei waren sie gerade neu

Zerschlitzt – dabei waren sie gerade neu

Samtgemeinde favorisiert weiterhin Wechold als Standort für Umspannwerk

Samtgemeinde favorisiert weiterhin Wechold als Standort für Umspannwerk

Kommentare