Verkehrsteilnehmer entdeckt verdächtigen Kanister

Chemikalien illegal entsorgt

+
Die Polizei übergab den Kanister zur fachgerechten Entsorgung dem Bauhof.

Steimbke. Ein verdächtig aussehende Kanister am Straßenrand in Steimbke löste einen Polizeieinsatz aus. 

Ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer hatte den Kanister am Montagabend entdeckt und die Polizei informiert. Am Fundort entdeckten die eingesetzten Beamten einen 15 Liter großen Kanister. Der war laut Polizeisprecher Axel Bergmann vermutlich mit einem Fungizid gefüllt. 

Fungizide werden vor allem in der Landwirtschaft als Pflanzenschutzmittel angewendet. Daneben dienen sie auch zur Bekämpfung von Schadpilzen auf Holz, Farbe, Textilien, an Wänden und bei Lebensmitteln.

Hinweise auf einen möglichen Verursacher lagen leider nicht vor. Der Kanister wurde zur fachgerechten Entsorgung dem Bauhof übergeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr Sport

Haalands Traumdebüt rettet BVB - Leipzig siegt gegen Union

Haalands Traumdebüt rettet BVB - Leipzig siegt gegen Union
Politik

UN-Libyenbeauftragter fordert Abzug ausländischer Kämpfer

UN-Libyenbeauftragter fordert Abzug ausländischer Kämpfer
Wirtschaft

"Wir haben es satt!": Tausende fordern neue Agrarpolitik

"Wir haben es satt!": Tausende fordern neue Agrarpolitik

Biathlon-Weltcup 2020 in Ruhpolding am 18. Januar

Biathlon-Weltcup 2020 in Ruhpolding am 18. Januar

Meistgelesene Artikel

Bürgermeister tritt nach Angriffen von rechts zurück - und erhält weiter Drohungen

Bürgermeister tritt nach Angriffen von rechts zurück - und erhält weiter Drohungen

Nienburgs Politik „verschiebt“ Brücken

Nienburgs Politik „verschiebt“ Brücken

Landesgesundheitsamt warnt: Grippewelle rollt an

Landesgesundheitsamt warnt: Grippewelle rollt an

Nienburg: Bismarckstraße für drei Tage voll gesperrt

Nienburg: Bismarckstraße für drei Tage voll gesperrt

Kommentare