Zweiter Teil zum Autohaus Reinmold

Dann war alles umgezogen

+
Ein Luftbild aus den Jahren um 1960 Opel Reinmold an der Hannoverschen Straße 154.

NIENBURG - Von Heinz-Dieter Hische. Über den beachtlichen Werdegang des Nienburger Autohauses Reinmold berichtete der BlickPunkt bereits in der vergangenen Ausgabe – bis zum Umzug an einen größeren Standort.

Im ersten Abschnitt erfolgte die Einrichtung von Lackiererei, Werkstatthalle, Teilelager und einem Teil der Büroräume. Die Großtankstelle und der Fernfahrer-Rasthof wurden abgerissen. An ihrer Stelle entstanden ein moderner überdachter Tankstellenbereich und ein Café. 1971 ergänzte das Unternehmen ihre Anlage an der Hannoverschen Straße 154 durch den Anbau eines weiteren Ausstellungsraumes und eines Zubehörgeschäftes.

1989 wurde schließlich sogr noch ein neuer Gebrauchtwagen-Ausstellungsraum errichtet, sodass alles am neuen Standort beisammen war. Die alte Adresse gehörte der Vergangenheit an. Bis zu 70 Neu- und Gebrauchtwagen, tummelten sich in den Ausstellungsräumen und auf den Freiflächen.

Insgesamt 51 Mitarbeiter waren in Autohaus und Werkstatt beschäftigt. Und im Laufe der Zeit fanden Besucher noch mehr im Autozentrum: Ein umfangreiches Angebot an Dienstleistungen und technischem Service, eine Autolackiererei, ein Abschlepp- und Bergungsdienst sowie eine Fahrschule.

Auch in kommenden Ausgaben sollen im BlickPunkt zum Sonntag wieder historische Stadtbilder zu sehen sein, verbunden natürlich mit der aktuellen Ansicht. Eine Aktion, die selbstverständlich für alle BlickPunkt-Leser geöffnet ist. Sie haben auch eines dieser schönen historischen Fotos? Und wissen möglicherweise eine nette Begebenheit zu dem jeweiligen Motiv zu berichten? Dann am besten mit der BlickPunkt-Redaktion unter Tel. 05021/960831 in Verbindung setzen oder gleich vorbeischauen beim BlickPunkt an der Langen Straße 3. Es wäre doch zu schade, wenn die vielen Eindrücke der Zeitzeugen aus der jüngeren Nienburger Vergangenheit verloren gingen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Politik

USA raten zum Tragen von Masken - Trump will nicht

USA raten zum Tragen von Masken - Trump will nicht
Politik

Politik appelliert: Anti-Corona-Maßnahmen einhalten

Politik appelliert: Anti-Corona-Maßnahmen einhalten
Auto

Erfolgsgeschichte: Mit dem Octavia begann Skodas Aufstieg

Erfolgsgeschichte: Mit dem Octavia begann Skodas Aufstieg
Wohnen

Der Blauregen hat viel Kraft

Der Blauregen hat viel Kraft

Kommentare