Kreis-Chorverbände fusionieren

„Der richtige Weg in eine gesicherte Zukunft“

+
Die Vertreter der Kreisvorstände (v. l.) Renate Lehning, Heike Denecke, Siegfried Weichert und Margret Waering bei der Unterzeichnung des Verschmelzungsvertrages.

NIENBURG. Nach zwei Jahren zäher Verhandlungen sind die beiden Kreis-Chorverbände Nienburg und Stolzenau fusioniert.

„Was lange dauert, wird endlich gut“ – so lautet der Slogan der Kreis-Chorverbände Nienburg und Stolzenau. Seit etwa zwei Jahren hatten beide über eine Verschmelzung beraten. Der Zusammenschluss wurde jetzt während einer außerordentlichen Chorverbandstagung im Gasthaus Wicke in Gadesbünden einstimmig beschlossen und gleichzeitig vom Notar Andreas Kruse besiegelt.

Der Kreis-Chorverband Nienburg übernimmt zum 1. Januar 2015 den Kreischorverband Stolzenau. „Wir freuen uns riesig über das einstimmige Abstimmungsergebnis“, betonte Renate Lehning, erste Vorsitzende des Kreis-Chorverbandes Nienburg. Die von einer Vorbereitungsgruppe geführten Verhandlungen seien nicht immer einfach gewesen. „Umso mehr sind wir begeistert, dass es so gekommen ist“, erklärte Renate Lehning im Anschluss an die Abstimmung, an der 39 Delegierte aus den Chören teilgenommen hatten.

Carl-Mathias Wilke, Präsident des Chorverbandes Niedersachsen-Bremen, der zusammen mit seinem Stellvertreter Ferdinand Emmrich an der Versammlung teilgenommen hatte, erklärte: „Die Entscheidung, die hier getroffen wurde, ist der richtige Weg in eine gesicherte Zukunft“. In diesem Zusammenhang betonte Wilke, die Traditionen beider Kreisverbände solle erhalten bleiben.

Emmrich, der ebenfalls die Entscheidung begrüßte, erklärte, Nienburg habe eine besondere Bedeutung für den Chorverband Niedersachsen-Bremen, weil bereits 1831 in Oyle der Landesverband gegründet wurde. Anfang 2015 soll ein großes Freundschaftssingen der Chöre erfolgen. Außerdem soll im Frühjahr nächsten Jahres auch der Kreisvorstand neu gewählt werden.

msa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Fußball

Leipzig und BVB bleiben an Bayern dran

Leipzig und BVB bleiben an Bayern dran
Fußball

Fotostrecke: Fan-Support vor Werder vs. BVB

Fotostrecke: Fan-Support vor Werder vs. BVB

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz
Mehr Sport

Deutsche Basketballer besiegen überraschend Frankreich

Deutsche Basketballer besiegen überraschend Frankreich

Meistgelesene Artikel

Estorfs Ex-Bürgermeister fühlt sich sicher - will aber weiter gegen Rechtsextreme aufstehen

Estorfs Ex-Bürgermeister fühlt sich sicher - will aber weiter gegen Rechtsextreme aufstehen

Performen wie ein junger David Bowie

Performen wie ein junger David Bowie

Was machen, wenn der Wagen rutscht? – Training für junge Autofahrer in Hoya

Was machen, wenn der Wagen rutscht? – Training für junge Autofahrer in Hoya

Nach Sabine kommt Victoria

Nach Sabine kommt Victoria

Kommentare