Wer erkennt das Fahrrad?

Diebstahl in Uchte: Täter flüchten aus Hagebaumarkt

+

Uchte - Die Polizei such Zeugen eines Überfalls in Uchte.

Zwei Personen haben am Donnerstag, 11. Juli, zwischen 19 und 19.30 Uhr einen hochwertigen Akkuschrauber aus einem Baumarkt in Uchte gestohlen und sind anschließen damit über den offenen Außenverkaufsbereich geflüchtet. Das berichtet jetzt die Polizei. 

An der Grundstücksgrenze überkletterten die Diebe einen Metallzaun zum benachbarten Privatgrundstück. Hier wurde mindestens einer der Täter von einem Anwohner gesehen und angesprochen. Der Zeuge beschreibt den Mann südländisch, etwa 20 Jahre alt und schlank.

Der Angesprochene ließ das Diebesgut fallen und flüchtet weiter zu Fuß über die Straße "Im Knick" in Richtung Hauptstraße. 

Zeugen berichteten den ermittelnden Polizeibeamten, dass sie zuvor zwei junge Männer beobachtet hatten, die mit Fahrrädern auffällig häufig im Bereich der Straße "Im Knick" hin- und hergefahren waren. Eines der offenbar benutzten Fahrräder stellten die Polizeibeamten in Tatortnähe sicher. 

Die Ermittler möchten nun wissen, wem dieses Rad gehört beziehungseise wer es benutzt hat. Weitere Zeugen, die die zwei südländisch aussehenden jüngeren Männer ebenfalls in den Abendstunden des 11. Julis im Bereich des Hagebaumarktes oder/und Umgebung gesehen haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Stolzenau in Verbindung zu setzen, Tel.:05761 92060

Das könnte Sie auch interessieren

Gesundheit

Überforderung im Sport vermeiden

Überforderung im Sport vermeiden
Wohnen

Warum Rasenroboter doch noch einen Gärtner brauchen

Warum Rasenroboter doch noch einen Gärtner brauchen
Technik

Fünf Spiele für Eltern und Kinder

Fünf Spiele für Eltern und Kinder
Technik

Das alte Smartphone im Netz zu Geld machen

Das alte Smartphone im Netz zu Geld machen

Meistgelesene Artikel

Corona-Lage im Rewe-Markt: „Die Menschen nehmen die Lage nicht ernst“

Corona-Lage im Rewe-Markt: „Die Menschen nehmen die Lage nicht ernst“

Nienburg: Maskierte bedrohen Getränkemarkt-Mitarbeiter mit Messer

Nienburg: Maskierte bedrohen Getränkemarkt-Mitarbeiter mit Messer

Busfahrerin in Marklohe erpresst: Mann mit Totenkopf-Maske gesucht

Busfahrerin in Marklohe erpresst: Mann mit Totenkopf-Maske gesucht

Corona-Krise: „Die Einnahmen gehen gen Null“

Corona-Krise: „Die Einnahmen gehen gen Null“

Kommentare