16.000 Euro schaden

Diepenau: Drei Seniorinnen bei Unfall verletzt

Diepenau - Zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten ist es am Sonntag in Diepenau gekommen. 

Gegen 17.35 Uhr fuhr ein 19 Jahre alter Diepenauer mit seinem Auto der Marke Volkswagen auf der Langen Straße aus Richtung Rahden kommend in Richtung Ortsmitte. Beim Durchfahren einer abknickenden Vorfahrt geriet er mit seinem VW nach links auf die Gegenfahrbahn und stieß hier mit einem entgegenkommenden Opel zusammen. Das berichtet die Polizei am Montagmittag. 

Bei dem Zusammenprall wurden alle drei Insassen des Opel verletzt. Die drei Frauen im Alter von 64 bis 91 Jahren aus Espelkamp wurden mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. 

An den beiden Fahrzeugen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden von geschätzten 16.000 EUR. Die Feuerwehr Diepenau-Lavesloh unterstütze die Polizei an der Unfallstelle.

jom

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Fußball

Gute erste Hälfte und Volland: Leverkusen siegt in Paderborn

Gute erste Hälfte und Volland: Leverkusen siegt in Paderborn
Politik

Seehofer für parteiübergreifende Pläne zum Politiker-Schutz

Seehofer für parteiübergreifende Pläne zum Politiker-Schutz
Fußball

Bayern angriffslustig - Müller: "Liefern, wenn man muss"

Bayern angriffslustig - Müller: "Liefern, wenn man muss"
Mehr Sport

Haalands Traumdebüt rettet BVB - Leipzig siegt gegen Union

Haalands Traumdebüt rettet BVB - Leipzig siegt gegen Union

Meistgelesene Artikel

Landkreis Nienburg: Krätze breitet sich weiter aus

Landkreis Nienburg: Krätze breitet sich weiter aus

Landesgesundheitsamt warnt: Grippewelle rollt an

Landesgesundheitsamt warnt: Grippewelle rollt an

Audi stößt frontal mit Laster zusammen: Zwei Personen verletzt

Audi stößt frontal mit Laster zusammen: Zwei Personen verletzt

Blut hat ihn verraten: Einbrecher in Nienburg festgenommen 

Blut hat ihn verraten: Einbrecher in Nienburg festgenommen 

Kommentare