Täter waren in der Innenstadt unterwegs

Drei Einbrüche am Wochenende

Nienburg. Drei Einbrüche in Geschäftsräume, alle in der Nienburger Innenstadt, vermeldet die Polizeiinspektion - verbunden mit einem Zeugenaufruf.

In der Zeit von Samstagnachmittag bis Montagmorgen brachen bisher unbekannte Täter in ein Tabakwarengeschäft an der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße ein. Nach Aufbrechen der Eingangstür erbeuteten die Täter eine erhebliche Menge von Tabakwaren sowie Raucherzubehör. Die genaue Schadenssumme kann die Polizei noch nicht nennen.

Jeweils im Tatzeitraum von Sonntagnachmittag bis Montagmorgen brachen unbekannte Täter in einen Nebenraum der Albert-Schweitzer-Schule an der Friedrichstraße sowie in den Ausstellungsraum der Galerie an der Leinstraße ein. Aus der Schule fehlt nun ein hochwertiger Beamer, in der Galerie bestand die Beute aus etwas Bargeld.

Für alle Einbrüche sucht die Nienburger Polizei Zeugen und Hinweise. Erreichbar ist die Inspektion unter Tel. 05021/97780.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Politik

Blutige Proteste: Bereits 24 Tote in Venezuela

Blutige Proteste: Bereits 24 Tote in Venezuela
Reisen

Botsuana zur Regenzeit: Wenn die Kalahari blüht

Botsuana zur Regenzeit: Wenn die Kalahari blüht
Boulevard

Kein Scherz: Modisch ist, wer Jeans trägt

Kein Scherz: Modisch ist, wer Jeans trägt
Auto

Für Jung und Alt - Autotreffen und Events der Saison

Für Jung und Alt - Autotreffen und Events der Saison

Meistgelesene Artikel

Scheune in Schweringen niedergebrannt

Scheune in Schweringen niedergebrannt

Unfall bei Darlaten: Zwei Personen tot

Unfall bei Darlaten: Zwei Personen tot

„Fachlich nicht zu beanstanden“

„Fachlich nicht zu beanstanden“

Sportboot sinkt in Naturschutzgebiet

Sportboot sinkt in Naturschutzgebiet

Kommentare