Drei Verletzte bei Feuer in Nienburger Weserstraße

Wohnungsbrand in Nienburgs Altstadt

+
Die Feuerwehr war mit vier Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften vor Ort.

Nienburg - von Marc Henkel. Ein Wohnungsbrand in Nienburgs Innenstadt löste am Dienstagabend einen Feuerwehreinsatz aus.

Um 19.21 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Nienburg zu dem Feuer in die Weserstraße gerufen.  Als die ersten Einsatzkräfte eintrafen, brannte es in einer Küche im Erdgeschoss. Die Anwohner, eine sechsköpfige Familie, hatten bereits das Gebäude verlassen. Umgehend wurde unter schwerem Atemschutz die Brandbekämpfung eingeleitet. Die Familie wurde dem Rettungsdienst zur Untersuchung übergeben, da einige Familienmitglieder Symptome einer Rauchgasvergiftung zeigten. Drei Personen mussten anschließend zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. 

Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte ein größeres Feuer verhindert werden. „Wir haben viel Glück gehabt“, sagte ein Feuerwehrmann, der seine Aussage auf die alte Bausubstanz der Innenstadt und den vermutlich fehlenden Rauchmeldern im Gebäude stützte. Die Feuerwehr, die mit vier Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften vor Ort war, kontrollierte nach der Brandbekämpfung den Brandbereich auf Glutnester und belüftete das Gebäude. Der Rettungsdienst war mit drei Rettungswagen vor Ort. Zur Brandursache hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. 

Noch während die Einsatzkräfte den Brandraum kontrollierten, wurde ein weiteres Feuer gemeldet. Im Kreuzungsbereich der Großen Drakenburger Straße und Melanchthonstraße brannte es in einem Gully. Auch hier konnte die Feuerwehr mit geringen Wasserbedarf das Feuer schnell löschen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr Sport

Weltweite Trauer um Basketball-Ikone Bryant

Weltweite Trauer um Basketball-Ikone Bryant
Karriere

Wie werde ich Bestatter/in?

Wie werde ich Bestatter/in?
Politik

Steine auf die Polizei: Indymedia-Demo in Leipzig eskaliert

Steine auf die Polizei: Indymedia-Demo in Leipzig eskaliert
Welt

Zahl der Virus-Toten steigt - China verschärft Maßnahmen

Zahl der Virus-Toten steigt - China verschärft Maßnahmen

Meistgelesene Artikel

Nienburg: Polizei schnappt betrunkenen Einbrecher

Nienburg: Polizei schnappt betrunkenen Einbrecher

Karten für „abf“ 2020 in Hannover zu gewinnen

Karten für „abf“ 2020 in Hannover zu gewinnen

Notfall in Balge: Müll spontan entladen 

Notfall in Balge: Müll spontan entladen 

Leese: "Bankräuber" gesucht

Leese: "Bankräuber" gesucht

Kommentare