Dringende Gleisbauarbeiten sorgen für Umwege 

Vollsperrung der Nienburger Bahnübergänge

+
Drei Nienburger Bahnübergänge sind ab Samstag gesperrt.

Nienburg. Die Nienburger Bahnübergänge An der Stadtgrenze, Am Führser Busch und Führser Mühlweg müssen wegen dringender Gleisbauarbeiten in der Zeit vom 10. Juni bis voraussichtlich 15. Juni gesperrt werden.

Der Bahnübergang An der Stadtgrenze bleibt den ganzen Zeitraum für sämtliche Verkehrsteilnehmer gesperrt. Die Bahnübergänge Am Führser Busch und Führser Mühlweg sollen nur zeitweise für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden, sodass immer einer der beiden Bahnübergängen für den Verkehr freigeben ist. Der Fußgänger- und Radverkehr kann die beiden Übergänge trotz Vollsperrung jederzeit überqueren.

Einzelheiten dazu können aus den Verkehrszeichenplänen und dem Bauzeitenplan entnommen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Welt

Einsatz in Marseille: Auto rast in Bushaltestellen

Einsatz in Marseille: Auto rast in Bushaltestellen
Karriere

Studie: Zehn Berufe, die vom Aussterben bedroht sind

Studie: Zehn Berufe, die vom Aussterben bedroht sind
Karriere

Wie werde ich Luftverkehrskaufmann/-frau?

Wie werde ich Luftverkehrskaufmann/-frau?
Nienburg

MTV Bücken feiert 120-jähriges Bestehen 

MTV Bücken feiert 120-jähriges Bestehen 

Meistgelesene Artikel

Rollerdiebstahl endet mit Sachschaden

Rollerdiebstahl endet mit Sachschaden

Andreas Winkelmann will nur eins: Angst verbreiten

Andreas Winkelmann will nur eins: Angst verbreiten

Informationen zur Bundestagswahl in Nienburg

Informationen zur Bundestagswahl in Nienburg

Jetzt Anträge für Dorferneuerung stellen

Jetzt Anträge für Dorferneuerung stellen

Kommentare