Sommelière Tanja Gmelin aus Hannover referiert beim Eystruper Frauen-Abend

Die duftende Welt des Tees

+
Die unterschiedlichen Tee-Sorten und ihre Zubereitungen sind nur zwei Themen von Tee-Sommelière Tanja Gmelin beim Eystruper Frauen-Abend am Donnerstag, 7. März, im Gemeindehaus. ·

Eystrup - Der Eystruper Frauen-Abend (EFA) hat für den 7. März einen besonderen Gast eingeladen: Tee-Sommelière Tanja Gmelin aus Hannover. Sie entführt die Teilnehmerinnen des Treffens in die Welt des Heißgetränks.

Sommelier ist das französische Wort für Weinkellner, und der ist ein Kenner auf dem Gebiet des Traubensafts. Mittlerweile gibt es auch Bier- und Tee-Sommeliers. Tanja Gmelin hat ihre Ausbildung bei der IHK Bonn/Rhein-Sieg und in Zusammenarbeit mit dem deutschen Tee-Franchise-Unternehmen „Tee Gschwendner“ absolviert. Dabei wurden Geist und Gaumen geschult, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Auf dem Lehrplan standen auch die Themen Teeanbau und Herstellungsprozess sowie die Verkostung verschiedener Sorten.

Welches Anbaugebiet ergibt welchen Geschmack? Welche Wirkungsweisen gilt es aus ernährungsphysiologischer Sicht zu beachten? Welcher Tee ist der Richtige für mich, was gibt es überhaupt für Tees und wie bereite ich sie alle korrekt zu? Für die zertifizierte Tee-Sommelière ist die Beantwortung aller dieser Fragen Teil ihrer täglichen Arbeit.

Diese Informationen will Tanja Gmelin beim Eystruper Frauen-Abend in verständlicher und unterhaltsamer Weise vermitteln.

Sie ist seit ihrer Kindheit begeisterte Teetrinkerin. Bereits zu Schulzeiten verlängerte sie so manche große Pause im benachbarten Teeladen, um noch einen letzten Schluck Oolong- oder Sencha-Tee zu genießen, heißt es in der Pressemitteilung. Viele Jahre organisierte sie Veranstaltungen, bevor sie 2011 mit dem Abschluss der Ausbildung zur Tee-Sommelière ihr Hobby zum Beruf machte.

Heute bringt sie Firmen und Privatpersonen die große Welt des Tees näher. Immer wieder reist Tanja Gmelin in die verschiedenen Teeanbaugebiete wie China, Japan und Sri Lanka. Das bereichert nicht nur ihre Teeauswahl, sondern auch ihren Anekdotenschatz.

Und Tanja Gmelin gibt auch Kochkurse. „Wussten Sie, dass man aus Lapsang-Souchong-Tee eine exzellente Marinade oder Grillsoße zaubern kann?“, fragt sie dann.

Ihr Wissen vermittelt sie auch in Volkshochschul-Kursen. Wer die Fahrt nach Hannover dafür nicht scheut, findet die Termine im Internet (siehe unten).

Die Teilnahme am rund anderthalbstündigen Abend im Eystruper Gemeindehaus kostet 6 Euro. Anmeldungen sind möglich bei Christiane Reifferscheid-Schünemann, Telefon 04254/800675, E-Mail nane_57@gmx.net.

http://www.teesommelier.de

http://www.teekuenste.de

http://www.vhs-regionhannover.de

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr Sport

Nur Bitter stark: DHB-Team mit zähem Sieg gegen Tschechien

Nur Bitter stark: DHB-Team mit zähem Sieg gegen Tschechien
Politik

Trump-Impeachment mit Plädoyers fortgesetzt

Trump-Impeachment mit Plädoyers fortgesetzt
Politik

Teenager träumen eher von traditionellen Jobs

Teenager träumen eher von traditionellen Jobs
Reisen

Kreuzfahrten: Wie umweltfreundlich und vertretbar sind sie wirklich?

Kreuzfahrten: Wie umweltfreundlich und vertretbar sind sie wirklich?

Meistgelesene Artikel

Nienburg: Polizei schnappt betrunkenen Einbrecher

Nienburg: Polizei schnappt betrunkenen Einbrecher

Landkreis Nienburg: Krätze breitet sich weiter aus

Landkreis Nienburg: Krätze breitet sich weiter aus

Bürgermeister tritt nach Angriffen von rechts zurück - und erhält weiter Drohungen

Bürgermeister tritt nach Angriffen von rechts zurück - und erhält weiter Drohungen

Blut hat ihn verraten: Einbrecher in Nienburg festgenommen 

Blut hat ihn verraten: Einbrecher in Nienburg festgenommen 

Kommentare