Überdurchschnittlich viele Scheidungen

Untreue Nienburger

+
275 Ehen wurden im Landkreis Nienburg im vergangenen Jahr geschieden.

Landkreis - Von Leif Rullhusen. Drum prüfe, wer sich ewig bindet: Mit dem Ja-Wort schwören sich Hochzeitspaare ewige Treue. Das funktioniert nicht immer. Und im Landkreis Nienburg anscheinend sogar immer seltener.

Seit drei Jahren steigt die Zahl der Scheidungen im Kreis entgegen der landesweiten Entwicklung kontinuierlich an. Vom Tiefststand mit 237 Ehescheidungen in 2014 auf 275 im vergangenen Jahr. Das entspricht einem Zuwachs von gut 16 Prozent. Im gleichen Zeitraum nahmen die Scheidungen in Niedersachsen um knapp 5 Prozent ab.

Vom Höchststand aus dem Jahr 2003 mit 342 Ehetrennungen ist der Landkreis allerdings noch ein gutes Stück entfernt. Verglichen mit dem landesweiten Trend schneidet Nienburg aber auch hier schlecht ab. In Niedersachsen gingen die Scheidungen in diesem Zeitraum um 27, in diesem Landkreis nur um 19 Prozent zurück. Mehr als die Hälfte der in Nienburg im vergangegen Jahr geschiedenen Ehepaare hatte minderjährige Kinder. Hier liegt der Kreis mit 54,6 Prozent nahezu exakt im Landesschnitt (54,9 Prozent).

Rückläufig ist dagegen seit der Jahrtausendwende die Zahl der Hochzeiten entlang der Mittelweser. Im Jahr 2000 verzeichnete das Statistische Bundesamt für Nienburg einen Spitzenwert von 751 Trauungen, im vergangenen Jahr waren es noch 531. Aufgrund dieser Tendenzen ist es wenig verwunderlich, dass die Zahl der Ehen im Landkreis in den zurückliegenden sechs Jahren von 56926 auf 54245 gesunken ist – bei einer nahezu konstanten Einwohnerzahl.

Mehr Scheidungen, weniger Trauungen: Derzeit scheint die Ehe im Landkreis Nienburg unter keinem guten Stern zu stehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Fußball

Erster Bayern-Sieg dank Lewandowski - Leverkusen gewinnt

Erster Bayern-Sieg dank Lewandowski - Leverkusen gewinnt
Politik

Schwieriger G7-Gipfel erwartet: Krisen und Konflikte

Schwieriger G7-Gipfel erwartet: Krisen und Konflikte
Politik

Das Ende einer Irrfahrt: Migranten von „Ocean Viking“ in Malta angekommen

Das Ende einer Irrfahrt: Migranten von „Ocean Viking“ in Malta angekommen
Politik

Europa macht wegen Amazonas-Bränden Druck auf Bolsonaro

Europa macht wegen Amazonas-Bränden Druck auf Bolsonaro

Meistgelesene Artikel

Flugplatzfest des Luft-Sportclubs Nienburg zieht tausende Besucher an

Flugplatzfest des Luft-Sportclubs Nienburg zieht tausende Besucher an

Pawel Popolski mit neuen Sensationen aus der Welt der Popmusik

Pawel Popolski mit neuen Sensationen aus der Welt der Popmusik

Unfall bei Wietzen fordert vier Verletzte

Unfall bei Wietzen fordert vier Verletzte

Streit im "Cup&Cino" eskaliert 

Streit im "Cup&Cino" eskaliert 

Kommentare