Beamten wehren sich mit Pfefferspray

Gärtnerei-Einbrecher greift Polizisten an

+
Die Polizei stellte den Einbrecher noch am Tatort.

Bad Rehburg. Als die Polizei einen Gärtnerei-Einbrecher in Bad Rehburg stellte, griff dieser die Beamten an.

In einer stillgelegten Gärtnerei am Ortsrand von Bad Rehburg stellte die Polizei am frühen Dienstagmorgen einen Einbrecher. Gegen 5.30 Uhr wurden die Beamten zu dem Einsatz gerufen. Als sie bei der Gärtnerei eintreffen, finden die Polizisten nicht nur den Täter, sondern auch den Geschädigten vor. Bei der ersten Aufnahme des Sachverhalts greift der alkoholisierte Täter mit erhobenen Fäusten die Beamten an. Nur mit Hilfe von Pfefferspray können sie den Angriff abwehren. Daraufhin ergreift der Einbrecher die Flucht, die die Ordnungshüter aber schnell beenden. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen ist der Beschuldigte an ihn zu betreuende Personen übergeben worden. Alle beteiligten Personen sind bei diesem Einsatz erfreulicherweise unverletzt geblieben.

Das könnte Sie auch interessieren

Leben

Das Pixel 4a hat mehr Power - aber noch kein 5G

Das Pixel 4a hat mehr Power - aber noch kein 5G
Wohnen

Haushaltgeräte gebraucht kaufen

Haushaltgeräte gebraucht kaufen
Karriere

Wie werde ich Metalltechniker/Metalltechnikerin?

Wie werde ich Metalltechniker/Metalltechnikerin?
Formel 1

Hamilton siegt kurios - Desaster für Vettel und Hülkenberg

Hamilton siegt kurios - Desaster für Vettel und Hülkenberg

Meistgelesene Artikel

BMW prallt frontal auf Treckergespann

BMW prallt frontal auf Treckergespann

Wenden: Feuer in leerstehendem Gebäude

Wenden: Feuer in leerstehendem Gebäude

Heimatverein Eystrup präsentiert Buch mit Schreiben von Tante Hannchen

Heimatverein Eystrup präsentiert Buch mit Schreiben von Tante Hannchen

Fahrzeuge kollidieren: Zwei Verletzte

Fahrzeuge kollidieren: Zwei Verletzte

Kommentare