Polizei hofft auf Zeugen in Eystrup

Tageslicht hält Einbrecher nicht ab

Eystrup - Obwohl es bereits hell war, brachen am Montag unbekannte Täter in ein Wohnhaus in Eystrup ein. Die Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Am Montag, in der Zeit von 7.20 Uhr und 12.30 Uhr, brachen bisher unbekannte Täter in ein Wohnhaus im Alten Postweg in Eystrup ein. In das Haus gelangten die Täter, indem sie eine Terrassentürverglasung einwarfen, und dann die Tür entriegelten. Alle Räume, Schränke und Schubladen wurden nach Beute durchsucht.

Ob die Einbrecher überhaupt etwas erbeutet haben, müssen die Opfer erst noch überprüfen. Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Tatzeitraum nimmt die Polizei in Nienburg unter der Telefonnummer 05021 / 97780 sowie die Polizeistation in Hoya unter 04251/ 934640 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Fußball

Bayern übernimmt Tabellenführung - Wolfsburg holt Remis

Bayern übernimmt Tabellenführung - Wolfsburg holt Remis
Welt

Schweres Erdbeben in Mexiko-Stadt - mindestens sieben Tote

Schweres Erdbeben in Mexiko-Stadt - mindestens sieben Tote
Welt

Schweres Erdbeben erschüttert Mexiko

Schweres Erdbeben erschüttert Mexiko
Politik

Aung San Suu Kyi verurteilt allgemein Gewalt in Myanmar

Aung San Suu Kyi verurteilt allgemein Gewalt in Myanmar

Meistgelesene Artikel

Nienburger Kino: Neuer Standort steht fest

Nienburger Kino: Neuer Standort steht fest

„Nazi-Glocke“: Das letzte Geläut in Schweringen?

„Nazi-Glocke“: Das letzte Geläut in Schweringen?

Kirchenglocke mit Nazi-Symbolen in Schweringen

Kirchenglocke mit Nazi-Symbolen in Schweringen

Autofahrer gefährdet Achtjährigen

Autofahrer gefährdet Achtjährigen

Kommentare