Einblick in Arbeit der Feuerwehr-Feldküche

Einen Tag für 1 000 Menschen kochen

+
Küchenchef Claas Krowicky (Mitte) gewährte den Auszubildenden des Christlichen Jugenddorfs einen Einblick in die Arbeit der Feldküche beim Zeltjager.

Stolzenau - Beim Christlichen Jugenddorf (CJD) in Nienburg hat Claas Krowicky den Hut auf. Der 37-Jährige ist seit 2014 Küchenchef und Ausbilder. Insgesamt kann er laut Mitteilung von Philip Wehrenberg, Pressesprecher der Kreisjugendfeuerwehr, auf 20 Jahre Erfahrung in lebensmittelverarbeitenden Betrieben zurückblicken. Unter anderem sei er Küchenchef in renommierten Restaurants gewesen. Seit mehr als zehn Jahren ist Krowicky Mitglied beim Versorgungszug Wietzen, seit März 2016 in leitender Funktion.

Beim CJD hat er Auszubildende von ihrem ersten Arbeitstag bis zur Abschlussprüfung begleitet. In diesem Jahr habe einer seiner Auszubildenden die beste Abschlussprüfung der IHK-Hannover zum Fachpraktiker Küche absolviert und sei mit einem Preis ausgezeichnet worden, berichtet Wehrenberg.

Krowickys Auszubildende dürfen einen gesamten Tag im Zeltlager der Kreisjugendfeuerwehr mitwirken und dem V-Zug unterstützen. Dieses Mal erhielten die 19-jährigen Sebastian aus Rehburg und Jan aus Stolzenau einen Einblick in die Arbeit.

Beim CJD wird laut Mitteilung Essen für 40 Personen zubereitet. Da sei der Tag im Zeltlager mit circa 1000 Portionen immer ein Highlight und ein ganz anderer Tagesablauf, berichtet Wehrenberg. Jan habe fasziniert von den großen Arbeitsgeräten, der Zubereitung und den ersten Erfahrungen mit der Feldküche erzählt. 

Er habe festgestellt, dass die Küche anders aufgestellt sei, um den Durchlauf so optimal wie möglich zu gestalten. „Von der Teamarbeit bin ich total begeistert und ich freue mich, dass wir beim V-Zug so gut aufgenommen wurden“, wird der 19-Jährige zitiert, der nach seiner Lehre eine weitere zweijährige Ausbildung zum Koch absolvieren möchte.

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Welt

Spanien: Polizei vermutet organisierte Terror-Zelle

Spanien: Polizei vermutet organisierte Terror-Zelle
Wohnen

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen immer

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen immer
Auto

Assistenzsysteme im Auto nachrüsten: Was ist sinnvoll?

Assistenzsysteme im Auto nachrüsten: Was ist sinnvoll?
Politik

Bilder: Tote und viele Verletzte nach Terrorattacke in Barcelona

Bilder: Tote und viele Verletzte nach Terrorattacke in Barcelona

Meistgelesene Artikel

Noch drei Wochen Zeit

Noch drei Wochen Zeit

Ab Montag Vollsperrung zwischen Rehburg und Winzlar

Ab Montag Vollsperrung zwischen Rehburg und Winzlar

Zwei jugendliche Täterinnen bei Diebestour gefasst

Zwei jugendliche Täterinnen bei Diebestour gefasst

Andreas Winkelmann will nur eins: Angst verbreiten

Andreas Winkelmann will nur eins: Angst verbreiten

Kommentare