Unfall am frühen Morgen 

Erichshagen: Flüchtiger fährt gegen Laterne

Erichshagen-Wölpe -Ein bislang unbekannter Autofahrer ist am Samstagmorgen gegen 7.45 Uhr mit seinem Wagen von der Wölper Straße (B 215) abgekommen und hat dabei mehrere Leitpfähle, eine Laterne sowie ein Verkehrsschild stark beschädigt.

Laut Bericht der Polizei war der Fahrer in Richtung Holtorf unterwegs. In einer angezogenen Linkskurve ist er in Höhe des Kindergartens nach links von der Fahrbahn abgekommen, auf den Grünstreifen geraten und hat dort insgesamt fünf Leitpfähle sowie eine Straßenlaterne und ein Schild überfahren. Danach flüchtete der Verursacher. 

Die Beamten haben einige Fahrzeugteile am Unfallort sichergestellt. Wer Hinweise auf den Vorfall oder den möglichen Verursacher hat, kann sich bei der Polizei unter Tel. 05021/97 780 melden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Welt

Immer mehr Schweinepest-Fälle nahe deutscher Grenze

Immer mehr Schweinepest-Fälle nahe deutscher Grenze
Politik

US-Senat unterstützt Proteste in Hongkong - China schäumt

US-Senat unterstützt Proteste in Hongkong - China schäumt
Welt

"Hawala-Banking": Dutzende Tatverdächtige im Visier

"Hawala-Banking": Dutzende Tatverdächtige im Visier
Welt

38 Prozent vermuten politische Einflussnahme auf Medien

38 Prozent vermuten politische Einflussnahme auf Medien

Meistgelesene Artikel

Erkältungswelle hat Nienburg voll im Griff

Erkältungswelle hat Nienburg voll im Griff

Italienisches Temperament trifft auf Klassik

Italienisches Temperament trifft auf Klassik

Auffahrunfall in Wietzen: Pkw-Fahrerin leicht verletzt

Auffahrunfall in Wietzen: Pkw-Fahrerin leicht verletzt

Tot gebissener Wolf bei Dörverden ist nicht gesuchte Leitwolf

Tot gebissener Wolf bei Dörverden ist nicht gesuchte Leitwolf

Kommentare