Traditionsfest mit viel Programm

Drei Tage Schützenfest in Erichshagen Wölpe

+
Das Königshaus von 2017. Am Pfingstwochenende wird ein neues ausgeschossen.

Erichshagen-Wölpe - Von Bernd Andermann. Zu den kulturellen Höhepunkten in Erichshagen-Wölpe gehört seit Jahren das beliebte Pfingstschützenfest, das vom 19. bis 21. Mai gebührend gefeiert werden soll. Die Vorbereitungen für das – neben dem Altstadtfest – größte Volksfest in der Stadt Nienburg sind bereits abgeschlossen, berichtete der zweite Vorsitzende der Bürgerkompanie, Gerd Schulte-Oversohl, in einem Pressegespräch.

Den Auftakt bildet am Sonnabend, 19. Mai, das Kinderkönigsschießen. Die jüngsten Festteilnehmer treffen sich um 14.30 Uhr am Feuerwehrgerätehaus an der Celler Straße um gemeinsam zum Festplatz „Zu den Hülsen“ zu marschieren, wo um 14.45 Uhr das Kinderfest und der Kaffeenachmittag des Ortsvereins des Deutschen Roten Kreuzes beginnt, der von der Damen-Korporalschaft „Wölper Amazonen“ gestaltet wird. Sie haben auch ein vielfältiges Programm mit Spiel und Spaß für die Kinder zum Thema „Disney“ vorbereitet. Unter anderem gibt es Neongolf, Cars-Rennen, Schminken, Haare flechten, eine Bastelecke und eine Hüpfburg.

Das Königsfrühstück ist eines der Highlights des Schützenfestes.

Außerdem ermitteln die Jungen und Mädchen im Alter von 10 bis 15 Jahren ihre Majestäten. Die Proklamation der besten Kinderscchützen erfolgt am Sonntag um 19.30 Uhr, zusammen mit dem König der Erwachsenen.

Am Sonnabend, 19. Mai um 18.50 Uhr treffen sich die Ausmarschierer bei der Bäckerei Kindermann und „Am Wall“ um mit einem Sternmarsch zum Feuerwehrhaus zu marschieren und anschließend gemeinsam zu den Festzelten – wo der Zapfenstreich stattfindet. Für Party und Stimmung ist beim Zapfenstreichball durch die Live-Band „Up Set“ gesorgt.

Festumzug mit „Wölper Burg“

Der zweite Festtag, Sonntag, 20. Mai, beginnt bereits um fünf Uhr mit dem Wecken durch die örtlichen Spielmannszüge. Um 12.30 Uhr versammeln sich die Korporalschaften am Feuerwehrhaus zum Festappell und zum anschließenden Umzug durch den Ortsteil. Auch in diesem Jahr fährt beim Festumzug am Sonntag wieder die „Wölper Burg“ mit, diese Attraktion ist für die Zuschauer an den Straßenrändern eine besondere Augenweide.

Der Ausmarsch wird in diesem Jahr von dem Feuerwehrmusikzug Holtorf, den Spielmannszügen Erichshagen-Wölpe und Holtorf, den Wunstorfer Auetalern und der Schalmeienkapelle aus Nienburg-Saale begleitet. Ab 14.30 Uhr findet das Stechen um die Königswürde statt – mit einem bunten Unterhaltungsprogramm auf dem Festplatz. Die mit Spannung erwartete Königsproklamation findet um 19.30 Uhr statt.

Auch die Damen Korporalschaften, wie „Ohne Ihn“, die in diesem Jahr 20 Jahre besteht, nehmen am Festumzug am Sonntag teil.

Am Pfingstmontag, 21. Mai, treffen sich die Korporalschaften um 8.45 Uhr zum Festumzug um beim neuen Schützenkönig, um die Scheibe anzubringen. Das große Königsfrühstück – zu dem mehrere hundert Gäste erwartet werden – beginnt um 10.30 Uhr im Festzelt. Zu den Höhepunkten des Königsfrühstücks gehört das beliebte Feldgericht. Mit dem großen Königsball am Montagabend ab 20.30 Uhr klingen die Festivitäten aus. Mit dem diesjährigen Schützenfest feiern gleich sechs Korporalschaften einen „runden Geburtstag“. Die Damen-Korporalschaften „Ohne Ihn“ und „Wölper Amazonen“ bestehen seit 20 Jahren. Ihr 50-jähriges Jubiläum feiern die Herren Korporalschaften „Erika“, Weiße Nelke-Edelweiß“, Blauer Flieder“ und die „Partisanen“.Einzelheiten und Ansprechpartner der Korporalschaften finden sich auch auf der neuen Internetseite des Erichshagener Schützenfestes unter www.bükoew.de erhältlich.

Neuer Auftritt im Internet

Seit März präsentiert sich die Homepage der Bürgerkompanie Erichshagen-Wölpe in einem neuen Gewand. Neben allen wichtigen Informationen rund um den Verein und einem der größten Schützenfeste im Landkreis Nienburg/Weser, stellen sich auch alle elf Korporalschaften sowie der Spielmannszug Erichshagen-Wölpe auf der neuen Online-Plattform vor.

Die Inhalte der neuen Internetseite erstellen die Korporalschaften sowie die Bürgerkompanie selbst.

Unter www.bükoew.de können die Besucher etwa den Ablauf des Schützenfestes einsehen oder erfahren, welche Ansprechpartner es bei der Bürgerkompanie oder den Korporalschaften gibt.

Durch das „Responsive Design“ ist der Zugriff auch von mobilen Endgeräten uneingeschränkt möglich.

Nach dem Schützenfest sollen dort dann auch viele Fotos des Spektakels zu sehen sein. Schon jetzt ist eine Galerie mit Bildern des vergangenen Pfingstschützenfestes online.

Das könnte Sie auch interessieren

Politik

Griechenland sagt Deutschland Rücknahme von Flüchtlingen zu

Griechenland sagt Deutschland Rücknahme von Flüchtlingen zu
Welt

Fernbus kippt um - 22 Verletzte bei Unfall nahe Rostock

Fernbus kippt um - 22 Verletzte bei Unfall nahe Rostock
Welt

Brückeneinsturz: Ursachensuche und Schuldzuweisungen

Brückeneinsturz: Ursachensuche und Schuldzuweisungen
Politik

Verhärtete Fronten im Streit zwischen USA und Türkei

Verhärtete Fronten im Streit zwischen USA und Türkei

Meistgelesene Artikel

Erdbeben erschüttert Landkreis Nienburg 

Erdbeben erschüttert Landkreis Nienburg 

Ratsmitglieder stimmen einstimmig für Baugebiet „Lange Straße“

Ratsmitglieder stimmen einstimmig für Baugebiet „Lange Straße“

Wenig Worte vor Erstürmung der Spielgeräte

Wenig Worte vor Erstürmung der Spielgeräte

Zweieinhalb Jahre Haft für obdachlosen Brandstifter

Zweieinhalb Jahre Haft für obdachlosen Brandstifter

Kommentare