Defekt an einer Gasheizung

Lichtenhorst: Ferkel fallen Explosion zum Opfer

Lichtenhorst - Am Mittwochnachmittag kam es vermutlich aufgrund eines technischen Defektes an einer Gasheizung zu einer Verpuffung in einem Schweinestall in Lichtenhorst.

Durch die Explosion zerbarsten die Scheiben im Stall und Flammen schlugen aus dem Gebäude. Diese konnten durch Mitarbeiter des Hofes aber schnell gelöscht werden. Der alarmierte ABC-Zug der Feuerwehr konnte nach einer Messung Entwarnung geben: Es kam zu keinem weiteren Gasaustritt. 

Die mehr als 20 Ferkel, die in dem Stall aufgezogen wurden, waren jedoch so schwer verletzt, dass sie von einem Tierarzt erlöst werden mussten, berichtet die Polizei. Personen kamen bei der Explosion nicht zu Schaden. Der Sachschaden am Stall und an einem Pkw, der in der Nähe geparkt war, dürfte im fünfstelligen Bereich liegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Wohnen

Raumtrenner sind mehr als nur Raumtrenner

Raumtrenner sind mehr als nur Raumtrenner
Karriere

So klappt es mit der neuen Fremdsprache

So klappt es mit der neuen Fremdsprache
Leben

Hefezopf und Rüblikuchen: So wird Ostern richtig fluffig

Hefezopf und Rüblikuchen: So wird Ostern richtig fluffig
Karriere

Wie werde ich Kauffrau/Kaufmann für Verkehrsservice

Wie werde ich Kauffrau/Kaufmann für Verkehrsservice

Meistgelesene Artikel

Am Klavier durch den Ort: Mister Piano hilft Menschen mit Musik

Am Klavier durch den Ort: Mister Piano hilft Menschen mit Musik

Feuer in Rehburg-Loccum durch Brandstiftung 

Feuer in Rehburg-Loccum durch Brandstiftung 

Heemsen: Stiefonkel missbraucht Siebenjährige 

Heemsen: Stiefonkel missbraucht Siebenjährige 

Wohnungsbrand in Bücken: Mann bringt sich verletzt in Sicherheit

Wohnungsbrand in Bücken: Mann bringt sich verletzt in Sicherheit

Kommentare