Heimfahrt vom Richtfest kommt teuer zu stehen

Eystruper landet im Graben und muss zahlen

Nienburg - Von Andreas Wetzel. Ein 37 Jahre alter Mann aus Eystrup musste sich jetzt vor dem Amtsgericht Nienburg verantworten, weil er Ende Oktober 2017 mit seinem Auto in Nienburg den Schessinghäuser Weg befahren hatte und aufgrund seiner Alkoholisierung in Höhe des Fuhrenkamp den Straßengraben gefahren war.

Eine von der Polizei veranlasste Blutprobe ergab eine Blutalkoholkonzentration von 1,7 Promille. Der Angeklagte musste daher seit dem Unfalltag auf seinen Führerschein verzichten. Nun war vor Gericht zu klären, wie er zu bestrafen war.

Über seinen Verteidiger räumte der Angeklagte die Tat vorbehaltlos ein. Er habe am fraglichen Tag Richtfest gefeiert, dann sei es zum Streit mit seiner Frau gekommen, sodass er sich ins Auto gesetzt habe und allein vom Richtfest nach Hause fahren wollte. Hierbei sei es dann zum Unfall gekommen, der ihm im Nachhinein betrachtet als mehr als leichtsinnig und dumm vorkam.

Aufgrund des Geständnisses konnten die beiden als Zeugen geladenen Polizeibeamten wieder nach Hause gehen, da sie nicht mehr vernommen werden mussten.

Die Frage war, wie er zu bestrafen war. Da er bis dato ein unbeschriebenes Blatt war, beantragte die Staatsanwaltschaft eine Geldstrafe von 30 Tagessätzen zu je 30 Euro, der Verteidiger beantragte ebenfalls eine Geldstrafe, die er in das Ermessen des Gerichtes stellte und beantragte aufgrund der Dauer des Verfahrens – nämlich mehr als zehn Monate – auf die weitere Entziehung der Fahrerlaubnis zu verzichten, zumal der Angeklagte mittlerweile eine Alkoholschulung durchgeführt hatte und eine entsprechende Bescheinigung dem Gericht vorlegen konnte.

Das Gericht verurteilte den Angeklagten zu 30 Tagessätzen zu 10 Euro mit der Begründung, dass er nicht schlechter gestellt werden dürfte als Sozialhilfeempfänger und er eine Familie zu ernähren habe. Auf weitere Entziehung der Fahrerlaubnis wurde verzichtet.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Politik

Millionen-Protest gegen Peking in Hongkong

Millionen-Protest gegen Peking in Hongkong
Fußball

Dortmund Tabellenführer - Fortuna verdirbt Bremens Party

Dortmund Tabellenführer - Fortuna verdirbt Bremens Party
Politik

Demonstranten in Hongkong trotzen den Warnungen aus Peking

Demonstranten in Hongkong trotzen den Warnungen aus Peking
Wirtschaft

Vor 70 Jahren wurde Adidas gegründet

Vor 70 Jahren wurde Adidas gegründet

Meistgelesene Artikel

Baustelle an Verdener Landstraße: Umleitung und Einschränkung in Nienburg

Baustelle an Verdener Landstraße: Umleitung und Einschränkung in Nienburg

Umfangreicher Einblick ins Wesavi

Umfangreicher Einblick ins Wesavi

Rückkehr der wilden Samtpfoten nach Nienburg

Rückkehr der wilden Samtpfoten nach Nienburg

Neue Liebeschance: Christina Grass geht zu „Bachelor in Paradise“ 2019

Neue Liebeschance: Christina Grass geht zu „Bachelor in Paradise“ 2019

Kommentare