Polizei sucht gelben Kastenwagen 

Fahrer flüchtet in Hassel: Junger Mann verletzt

Hassel - Ein Fußgänger wurde am Dienstagmorgen bei einem Verkehrsunfall verletzt. Jetzt sucht die Nienburger Polizei den Unfallfahrer. 

Gegen 7.10 Uhr ereignete sich der Unfall in Hassel. Ein 24 Jahre alter Hasseler ging von der Straße „Grüner Jäger“ in Richtung „Im Kneiel“ am rechten Straßenrand. Einen Bürgersteig gibt es in diesem Bereich nicht. Eine Zeugin konnte beobachten, dass der junge Mann von hinten durch ein Auto angefahren wurde und stürzte. Die Fahrerin oder der Fahrer des Fahrzeuges setzte die Fahrt fort, ohne sich um den Verletzten zu kümmern, berichtet Polizeisprecher Axel Bergmann am Nachmittag. 

Der Fußgänger wurde verletzt und wurde ambulant behandelt, seine Brille ging bei dem Sturz zu Bruch. Ob das Auto bei der Kollision beschädigt wurde, kann die Polizei zurzeit nicht eindeutig sagen. Gesucht wird ein gelber Pkw mit Kastenaufbau, eine Art kleiner Lieferwagen. Das Heck war durchgängig gelb, es befand sich kein Fenster darin, berichtet der Beamte. Nach Angaben der Zeugin war der Wagen gelb, jedoch ein anders als "Postgelb". Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Hoya unter Tel. 04251/ 934640 zu melden.

ungefähre Ortsangabe


Landkreis Nienburg: Mehr Unfallfluchten und Wildunfälle

Aus der aktuellen Verkehrsstatistik der Polizeistation Nienburg/Schaumburg geht hervor, dass Verkehrsunfallfluchten im Landkreis Nienburg zunehmen. Im vergangenen Jahr stiegen diese Fälle von 522 auf 548 an.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Politik

Debatte um IS-Anhänger: Kurden für UN-Sondergerichte

Debatte um IS-Anhänger: Kurden für UN-Sondergerichte
Boulevard

Die Modewelt trägt Trauer: Stardesigner Lagerfeld ist tot

Die Modewelt trägt Trauer: Stardesigner Lagerfeld ist tot
Boulevard

Schuhtrends für den Sommer 2019

Schuhtrends für den Sommer 2019
Reisen

Flug-Chaos bis Brexit: Die Themen der Reisemesse ITB

Flug-Chaos bis Brexit: Die Themen der Reisemesse ITB

Meistgelesene Artikel

Nienburger Polizei durchsucht Wald und Wohnung im Landkreis Verden

Nienburger Polizei durchsucht Wald und Wohnung im Landkreis Verden

Nienburg: Haßberger fährt betrunken und zu schnell 

Nienburg: Haßberger fährt betrunken und zu schnell 

Brücken-TÜV: Von „sehr gut“ bis „ungenügend“

Brücken-TÜV: Von „sehr gut“ bis „ungenügend“

Ärztehaus wird an der Promenade gebaut

Ärztehaus wird an der Promenade gebaut

Kommentare