Beide Insassen nur leicht verletzt

Fahrzeuge prallen in Magelsen gegeneinander

Magelsen - Leicht verletzt wurden am Montag zwei Autofahrer, die mit ihren Wagen in Magelsen gegeneinander geprallt sind. Der Vorfall ereignete sich kurz vor 6 Uhr in der Kurve am Ortsausgang Richtung Hilgermissen, teilt die Polizei mit.

Beide Fahrer waren auf dem Weg zu Arbeit. Ihre Autos, ein Audi und ein Citroën, stießen in der Kurve links vorne zusammen. Für deren Bergung musste die Landesstraße 201 (Hoya – Verden) kurzzeitig gesperrt werden.

Wer Schuld an dem Unfall trägt, konnte die Polizei am Montag noch nicht sagen, ebenso wenig die (Sach-)Schadenshöhe.

„Beide Fahrer haben bei dem Zusammenstoß richtig Glück gehabt, dass sie nur leicht verletzt wurden“, teilt die Polizei-Dienststelle in Hoya mit. Der Citroën sei nicht mehr zu benutzen, hieß es. 

mwe

Quelle: kreiszeitung.de

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Fußball

Bayern übernimmt Tabellenführung - Wolfsburg nur Remis

Bayern übernimmt Tabellenführung - Wolfsburg nur Remis
Welt

Schweres Erdbeben in Mexiko-Stadt - mindestens 49 Tote

Schweres Erdbeben in Mexiko-Stadt - mindestens 49 Tote
Welt

Mindestens 49 Tote bei Erdbeben in Mexiko

Mindestens 49 Tote bei Erdbeben in Mexiko
Politik

Aung San Suu Kyi verurteilt allgemein Gewalt in Myanmar

Aung San Suu Kyi verurteilt allgemein Gewalt in Myanmar

Meistgelesene Artikel

Nienburger Kino: Neuer Standort steht fest

Nienburger Kino: Neuer Standort steht fest

„Nazi-Glocke“: Das letzte Geläut in Schweringen?

„Nazi-Glocke“: Das letzte Geläut in Schweringen?

Autofahrer gefährdet Achtjährigen

Autofahrer gefährdet Achtjährigen

Kirchenglocke mit Nazi-Symbolen in Schweringen

Kirchenglocke mit Nazi-Symbolen in Schweringen

Kommentare