Mit Nienburger Kennzeichen

Falsche Gärtner rauben Schmuck

Hagen im Bremischen/Nienburg - Die Polizeiinspektion Cuxhaven ermittelt nach einem räuberischen Diebstahl gegen zwei noch unbekannte Männer, die in einem blauen Kastenwagen  mit Nienburger Kennzeichen entkommen konnten.

Die Täter boten einer Seniorin Gartenarbeiten an, entwendeten Schmuck aus ihrem Haus und entkamen mit einem blauen Ford Transit mit Nienburger Kennzeichen (NI) in Richtung Schwanewede. 

Nach vorliegenden Zeugenaussagen habe einer der beiden Männer vor der Abfahrt das hintere Kennzeichen des Kastenwagens abgerissen. Einer der Männer soll 25 bis 30 Jahre alt sein, der andere zwischen 50 und 60 Jahre. Vor der Tat wurde das Fahrzeug in Hagen gesichtet. 

Weitere Zeugen, die sachdienliche Angaben zur Tatklärung machen können, werden gebeten, sich an die Polizeiinspektion Cuxhaven (Tel. 04721/5730) oder das Polizeikommissariat Schiffdorf zu wenden (Tel. 04706/9480).

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Welt

Ein Toter und 15 Verletzte nach Explosion in Wohnblock

Ein Toter und 15 Verletzte nach Explosion in Wohnblock
Karriere

Wie werde ich Reifenmechaniker/in?

Wie werde ich Reifenmechaniker/in?
Technik

Richtig Hilfe holen mit dem Smartphone

Richtig Hilfe holen mit dem Smartphone
Reisen

Weihnachtszeit in der Filmkulisse New York

Weihnachtszeit in der Filmkulisse New York

Meistgelesene Artikel

Pfefferspray statt Deo: Scherz sorgt für Großeinsatz an Leintorschule 

Pfefferspray statt Deo: Scherz sorgt für Großeinsatz an Leintorschule 

Nienburg: Einbruch in der Moorstraße

Nienburg: Einbruch in der Moorstraße

Nienburg: Mit 1,7 Promille gegen die Leitplanke

Nienburg: Mit 1,7 Promille gegen die Leitplanke

"Grippewelle droht nach dem Jahresweschsel"

"Grippewelle droht nach dem Jahresweschsel"

Kommentare