Ermittlungen dauern an 

Feuer in Landesbergen: 71-Jähriger stirbt

Landesbergen - Ein 71 Jahre alter Mann ist am Dienstagabend bei einem Brand in Landesbergen ums Leben gekommen. 

Gegen 22 Uhr wurden Feuerwehren aus Landesbergen, Leese, Estorf und Brokeloh sowie die Polizei zu dem Feuer im Kastanienweg gerufen. Eine Nachbarin hatte starke Rauchentwicklung in einem Einfamilienhaus wahrgenommen und die Rettungsleitstelle alarmiert, berichtet ein Polizeisprecher. 

Die eingesetzten Feuerwehren stellten bei Betreten des Hauses fest, dass es im Wohnzimmer zu einem Brand gekommen sein musste und begann umgehend mit Lüftungsmaßnahmen. Dabei wurde eine männliche Person leblos auf dem Boden liegend vorgefunden. Ein hinzugerufener Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. 

Nach ersten polizeilichen Ermittlungen handelt es sich bei dem Toten um den 71 Jahre alten alleinlebenden Hauseigentümer. Da zum jetzigen Zeitpunkt eine Fremdeinwirkung nicht erkennbar sei, geht die Polizei von einem Unglücksfall aus. Die Beamten haben weitere Ermittlungen eingeleitet.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Politik

Liberal oder konservativ? Kanada-Wahl könnte knapp ausgehen

Liberal oder konservativ? Kanada-Wahl könnte knapp ausgehen
Politik

Kramp-Karrenbauer für internationale Syrien-Sicherheitszone

Kramp-Karrenbauer für internationale Syrien-Sicherheitszone
Politik

Koalition nennt Details zum neuen CO2-Preis

Koalition nennt Details zum neuen CO2-Preis
Technik

Mit dem Google Pixel 4 mehr Sterne sehen als mit dem Auge

Mit dem Google Pixel 4 mehr Sterne sehen als mit dem Auge

Meistgelesene Artikel

Dritter Suppentag in Hassel verzeichnet Besucherrekord

Dritter Suppentag in Hassel verzeichnet Besucherrekord

Erneut brennendes Auto in Nienburg

Erneut brennendes Auto in Nienburg

Nienburg: Frauen für Politik begeistern

Nienburg: Frauen für Politik begeistern

Nein zu Kita-Schließzeiten im Sommer

Nein zu Kita-Schließzeiten im Sommer

Kommentare