Feuerwehr schnell vor Ort

Schwelbrand an einem Schweinestall in Hoyerhagen

+
Die Feuerwehr kontrollierte den Brandort nach weiteren Glutnestern.

Hoyerhagen - Zu einem landwirtschaftlichen Anwesen an der Rohlfener Straße in Hoyerhagen wurden die Ortswehren Hoya, Bücken, Duddenhausen und Hoyerhagen, sowie die Einsatzleitung Ort aus Bücken und die Drehleiter aus Nienburg am Sonntagmorgen um 8.25 Uhr alarmiert.

Außerdem war die Polizei aus Marklohe, sowie das Deutsche Rote Kreuz und der Arbeiter-Samariter-Bund aus Hoya mit Rettungswagen vor Ort. Grund war ein Schwelbrand an einem Fachwerkgebäude, der als Schweinestall dient. 

Der Landwirt hatte richtig gehandelt, als er den Rauch bemerkte, rief er umgehend die Feuerwehr und löschte dann selbst, auch die im Stall befindlichen Tiere wurden aus dem Gebäude geholt. 

Als die zahlreich angerückten Einsatzkräfte wenige Minuten nach der Alarmierung ankamen, war der Schwelbrand bereits gelöscht, die Freiwillige Feuerwehr Duddenhausen und die Drehleiter konnten ihre Anfahrt abbrechen. 

Um eventuell vorhandene Glutnester in der Zwischenwand auszuschließen, wurden zwei Gefache der Wand entfernt und die Wand mit einer Wärmebildkamera kontrolliert. Nach gut einer Stunde konnten auch die letzten Brandschützer die Einsatzstelle wieder verlassen.

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Formel 1

"Ärgere mich sehr": Bitteres Vettel-Aus - Sieg für Hamilton

"Ärgere mich sehr": Bitteres Vettel-Aus - Sieg für Hamilton
Welt

Vier Tote bei Unfall mit acht Autos auf A81

Vier Tote bei Unfall mit acht Autos auf A81
Nienburg

„Rock das Ding“-Festival 2018 in Balge

„Rock das Ding“-Festival 2018 in Balge
Politik

Hamas ruft Gaza-Waffenruhe mit Israel aus

Hamas ruft Gaza-Waffenruhe mit Israel aus

Meistgelesene Artikel

Feuerwehrleute aus dem Landkreis Nienburg helfen in Schweden

Feuerwehrleute aus dem Landkreis Nienburg helfen in Schweden

Langendamm: Mähdrescher fängt während der Feldarbeit Feuer

Langendamm: Mähdrescher fängt während der Feldarbeit Feuer

Rollerfahrer verletzt sich bei Sturz in Wietzen schwer

Rollerfahrer verletzt sich bei Sturz in Wietzen schwer

Sparkasse Nienburg berichtet über Geschäftsentwicklung

Sparkasse Nienburg berichtet über Geschäftsentwicklung

Kommentare