Wieder im Einsatz

Feuerwehr Nendorf löscht Flächenbrand

+
Die Feuerwehr löscht den Seitenstreifen ab.

Nendorf - Die Feuerwehren Nendorf und Frestorf wurden am Mittwochmorgen, zu einem Flächenbrand nahe der Bushalltestelle am Ortsausgang Nendorf, Richtung Stolzenau gerufen.

Die 400 Quadratmeter brennender Seitenstreifen wurden von den 15 Einsatzkräften mit 5000 Litern Wasser abgelöscht, berichtet Feuerwehrsprecher Uwe Witte. Der angrenzende Mais wurde noch ausgiebig gewässert um ein Weiterbrennen zu verhindern. Vor Ort waren drei Feuerwehrfahrzeuge und die Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Politik

Supertanker mit iranischem Öl verlässt Gibraltar

Supertanker mit iranischem Öl verlässt Gibraltar
Politik

Spanien bietet "Open Arms" Balearen als sicheren Hafen an

Spanien bietet "Open Arms" Balearen als sicheren Hafen an
Welt

Dutzende Verletzte bei schweren Unwettern über Deutschland

Dutzende Verletzte bei schweren Unwettern über Deutschland
Welt

"Hölle auf Erden": 50 Meter hohe Flammen auf Gran Canaria

"Hölle auf Erden": 50 Meter hohe Flammen auf Gran Canaria

Meistgelesene Artikel

Nienburg: Unbekannter entreißt Seniorin Handtasche 

Nienburg: Unbekannter entreißt Seniorin Handtasche 

Baustelle an Verdener Landstraße: Umleitung und Einschränkung in Nienburg

Baustelle an Verdener Landstraße: Umleitung und Einschränkung in Nienburg

Puppenspielerin erzählt über das Leben einer Schaustellerfamilie

Puppenspielerin erzählt über das Leben einer Schaustellerfamilie

Rückkehr der wilden Samtpfoten nach Nienburg

Rückkehr der wilden Samtpfoten nach Nienburg

Kommentare