Nachbarn alarmierten die Feuerwehr

Qualmende Wohnung: Feuerwehr rettet Katzen 

+
Fahrzeuge der Feuerwehr vor dem Einsatzort

Nienburg - Von Marc Henkel. Nachbarn nahmen am Samstagabend gegen 22:30 Uhr Rauch aus einer Wohnung, auf der gegenüberliegenden Straßenseite am Nienburger Exerzierplatz, wahr und alarmierten daraufhin die Feuerwehr.

Mit dem Stichwort „Wohnungsbrand; 3. Obergeschoss“ eilte die Feuerwehr Nienburg mit vier Einsatzfahrzeugen, der Rettungsdienst mit Notarzt und die Polizei zu der gemeldeten Hausnummer. Noch auf der Anfahrt erhielten die Einsatzkräfte die Information, dass in der Wohnung eine Familie leben soll. Die Familie habe aber nicht mit den Nachbarn des Mehrparteienhauses verlassen. 

Laut Feuerwehr lag beim Eintreffen der Einsatzkräfte ein Geruch von verbranntem Material in der Luft. 

Während die Drehleiter vor dem Haus in Stellung ging, verschafften sich zwei Trupps unter schwerem Atemschutz Zugang zur Wohnung und durchsuchten diese nach der Familie – konnten diese aber nicht auffinden. Stattdessen wurden zwei Katzen gefunden und in einem Bereich der Wohnung gebracht, der nicht vom Rauch betroffen war.

Als Ursache für die Rauchentwicklung wurde ein Gegenstand in der Küche der Wohnung ausgemacht. Warum es hier zu einer starken Rauchentwicklung gekommen war, müssen die Ermittlungen der Polizei zeigen.

Die Bewohner der Wohnung, die während des Einsatzes den Einsatzort erreichten, waren erleichtert, dass den Katzen nichts passiert war.

mh

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Auto

Wie weit ist der Mercedes Vision AVTR seiner Zeit voraus?

Wie weit ist der Mercedes Vision AVTR seiner Zeit voraus?
Leben

Blumenkohl liefert Aroma mit Köpfchen

Blumenkohl liefert Aroma mit Köpfchen
Gesundheit

Alltagsmasken und die Materialfrage

Alltagsmasken und die Materialfrage
Gesundheit

Was Krebsrisiko eigentlich bedeutet

Was Krebsrisiko eigentlich bedeutet

Meistgelesene Artikel

Junge Nienburgerin kollabiert während Polizeikontrolle

Junge Nienburgerin kollabiert während Polizeikontrolle

Rohrsen: Autofahrerin übersieht E-Bike Fahrer

Rohrsen: Autofahrerin übersieht E-Bike Fahrer

Nienburg: Wesertorbrücke wieder frei

Nienburg: Wesertorbrücke wieder frei

Nienburgerin fährt unter Einfluss von Betäubungsmitteln

Nienburgerin fährt unter Einfluss von Betäubungsmitteln

Kommentare